Kategorie

TITEL-Textfeld - page 2

Elbphilharmonie

Vom Konzerthaus in der Elbe

TITEL-Textfeld

TITEL-Textfeld | Andreas Greve: Zeilen mit Reimen vom Konzerthaus in der Elbe

Eine Stadt in Geberlaune:
Hamburg in Geschenk-Ekstase.
Ab und an hört man Geraune:
tausend Euro sind´s pro Nase.
TITEL kulturmagazin Textfeld

wodka Heidelberg

TITEL-Textfeld

TITEL Textfeld | Şafak Sarıçiçek: wodka Heidelberg

in der bahn verwest ein Mensch
auf der Bank verwest ein Mensch
auf der straßenecke verwesen zwei
riechen bestialisch nach schweiß und eiter
TITEL kulturmagazin Textfeld

Zeitumstellung

TITEL-Textfeld

TITEL-Textfeld | Volker Maaßen: Zeitumstellung

Morgens wird es
immer schneller
heller
abends wird es
immer früher Nacht
TITEL kulturmagazin Textfeld

Hamburger Luft

TITEL-Textfeld

TITEL-Textfeld | Volker Maaßen: Hamburger Luft

Unverhofft
liegt ein Frühlingsduft
in der Luft
doch der erste Maitag
war genau
wie auch der Freitag
TITEL kulturmagazin Textfeld

Der alte Mann, der sein Leben bei sich trug

Kurzprosa/TITEL-Textfeld

TITEL-Textfeld | Verena Stegemann: Der alte Mann, der sein Leben bei sich trug

Jeder kannte ihn, er war der alte Mann mit der schwarzen Tasche. Er trug sie immer bei sich und sie spekulierten, ob er sein gesamtes Geld darin trüge, seine Kriegstagebücher oder nur ein paar vergilbte Fotos. Manch einer vermutete einfach die gewisse lebensrettende Flasche Schnaps.
TITEL kulturmagazin Textfeld

Vierte Ausfahrt

Lyrik/TITEL-Textfeld

TITEL Textfeld | Verena Stegemann: Vierte Ausfahrt

Ich liebe dieses grüne Haus im Nachbarort.
Wenn ich das passiere, wird langsam die Sitzheizung warm.
Glücklich die, die nie flüchten mußten, vor sich selbst, ihrer Zerrissenheit, dem Mangel an einem sinnerfüllten, inneren Ort.
TITEL kulturmagazin Textfeld

heidelberg-nord, abendlauf

Lyrik/TITEL-Textfeld

TITEL-Textfeld | Şafak Sarıçiçek: heidelberg-nord, abendlauf

der zeiger weist auf
vier uhr früh
die stadt liegt
betrunken zu beiden seiten
des neckars
schwarzer wasserleibesfülle
einsame lastwagen
tuckern
TITEL kulturmagazin Textfeld

Von kalten Elefanten

TITEL-Textfeld | Slata Kozakova: Von kalten Elefanten

Kälte weht durch das gekippte Fenster. Der Erzähler wickelt sich einen Schal um den Hals und schreibt weiter. Der Porzellanelefant neben seinem rechten Arm sieht ihn vorwurfsvoll an und versucht sich umzudrehen, es gelingt ihm nicht. Tut mir leid, entschuldigt sich der Erzähler, Ich brauche frische Luft. Ist ja kein Durchzug.
TITEL kulturmagazin Textfeld

Spaghetti

TITEL-Textfeld | Slata Kozakova: Spaghetti

Wir sitzen am gedeckten Tisch, Mutter stellt die Teller mit Spaghetti hin, darüber geriebener Parmesan, Tomatenpasta und Oliven. Die Pasta ist selbst gemacht und schmeckt, anders als die in Dosen, nach Zuhause. Ich ignoriere das Gebet, und wir beginnen zu essen. Ich schiebe die Oliven vorsichtig an den Tellerrand, ich hasste schon immer Oliven, egal ob schwarze oder grüne, aber immer liegen welche im Teller, weil das so sein muss, Spaghetti mit Oliven, heißt es doch. Verstohlen gucke ich: Sie essen langsam und kauen umständlich mit ernsten Gesichtern, wie bei der Erfüllung einer wichtigen Aufgabe, früher aßen sie anders.
Gehe nach oben