Category archive

Jugendbuch - page 2

Kristina Dunker - Ins Blaue hinein

Perfekter Sommertraum

Jugendbuch

Jugendbuch | Kristina Dunker: Ins Blaue hinein

Draußen ist es eisig, mancherorts liegt sogar Schnee. Trotzdem kann man von anderen Jahreszeiten träumen. Warum nicht schon vom Sommer? Hitze, Ferien, ein See zum Baden, neue Freunde und dazu ein bisschen Aufregung. Klingt gut? Kristina Dunker macht es möglich. Von MAGALI HEISSLER
Sutcliff - Concentr8

Düstere Zukunftsvision

Jugendbuch

Jugendbuch | William Sutcliffe: Concentr8

Wie bekommt man unerwünschtes Verhalten auffälliger Jugendlicher in den Griff?
Im London einer nahen Zukunft verabreicht man ihnen einfach Concentr8, ein Medikament, das eine weitgehend störungsfreie Gesellschaft zu garantieren scheint. Aber was passiert, wenn das Medikament plötzlich ausbleibt? Von ANDREA WANNER
Philpot - Ein anderes Paradies

Schöner Schein

Jugendbuch

Jugendbuch | Chelsey Philpot: Ein anderes Paradies

Wie sieht das Paradies aus? Die 17jährige Charlotte findet bei den Buchanans so etwas Ähnliches. Es fühlt sich an wie das Paradies. Oder doch nicht ganz? Von ANDREA WANNER
Döring - Ali und die 40 Küsse

Tanz mit dem Traumprinzen

Jugendbuch

Jugendbuch | Beate Dölling: Ali und die vierzig Küsse

Wer möchte ihn nicht im Arm halten, den Traumprinzen. Fantastisches Aussehen, fantastische Fähigkeiten und die Überzeugung, dass man selbst die Einzige für ihn ist, kann es Schöneres geben? Im Traum nicht. Bei Licht besehen schon. Da kann man gewaltig ins Stolpern geraten und nicht nur auf der Tanzfläche. Beate Dölling hat ein Märchen geschrieben, mit einer Brise frischen Winds. Von MAGALI HEISSLER
Espinosa - Club der blauen welt

Liebe dein Chaos!

Jugendbuch

Jugendbuch | Albert Espinosa: Club der blauen Welt

Was würden Sie tun, wenn Sie erfahren, dass Sie nur noch wenige Tage zu leben hätten? Aufgeben und im Krankenhaus im Schmerzmittelrausch seicht vor sich hin vegetieren? Oder fangen Sie an endlich an, das Leben völlig verrückt in vollen Zügen zu genießen? Den jungen Helden dieser Geschichte verschlägt es ins ›Grandhotel‹, dem idyllischsten Ort zum Sterben. Dort ist nichts so, wie er es erwartet hätte. Ein Aufruf, das eigene Lebenschaos zu lieben, bevor es für immer verloren geht. Von MONA KAMPE
1 2 3 4 18
Gehe nach oben