»Träume nicht dein Leben …

Kinderbuch | Anja Tuckermann: Der Mann, der eine Blume sein wollte

… lebe deinen Traum« (Tommaso Campanella)
Menschen wünschen sich ganz unterschiedliche Dinge in ihrem Leben. Sie wollen reich sein. Oder berühmt. Ein schönes Haus haben oder ein schnelles Auto. Oder sie wollen reisen. Ein Mann überrascht mit einem besonderen Wunsch. Von ANDREA WANNER

Der Mann der eine Blume sein wollteDer Mann ist eigentlich ein ganz gewöhnlicher Mann. Von Beruf ist er Schrankenwärter, in seiner Freizeit spielt er Fußball oder sieht fern. Nichts deutet darauf hin, dass er wirklich einen ganz besonderen Wunsch hat: Er möchte eine Blume sein!

Seine Vorstellungen von einem Leben als Blume sind dabei durchaus konkret und berücksichtigen das Besondere, das dazugehört. An einem Ort stehen, dem Wind und Wetter ausgeliefert sein. Aber es sind diese wunderbaren Farben, das sanfte Schaukeln im Wind, die Freude, die man den Menschen mit dem Duft bereiten kann. Er will wachsen, immer höher hinaus. Eine neue Blume sein, wenn die alte welkt. Eine gelbe Butterblume, eine rote Mohnblume, eine weiße Lindenblüte, eine blaue Blume ganz oben auf einem Berg …

Wünsche. Fantasien. Unerfüllbar. Nicht einmal ein duftiges Blumenkleid kann er als Mann tragen, ohne sich zum Gespött zu machen. Und dann findet er doch eine Möglichkeit, sich in eine Blumenwiese zu verwandeln und seine Träume wahr werden zu lassen.

Anja Tuckermann, Mehrdad Zaeri und Uli Krappen machen sich als Trio an diese zauberhafte Geschichte. Tuckermann erzählt, Zaeri und Krappen suchen und finden die Bilder zu dieser Geschichte. Sie beginnt in tristem Alltagsgrau, wo die rot-weiße Bahnschranke und das weiß-rote Bahnwärtertäfelchen die einzigen Farbpunkte in einer drückenden, freudlosen Welt sind. Die Blumenträume des Mannes sind wie kleine Samenkörner, die eins ums andere in diesem Grau aufgehen, kleine grüne und bunte Farbsprengel, Blüten, die statt Schaum auf dem Badewasser in der Wanne strahlen oder auf der Wäscheleine leuchten. Seite um Seite greifen sich diese kleinen Wunderwerke Raum, funkeln als Leben gewordenes Licht auf dem tristen Untergrund der freudlosen Mühsal, die das tägliche Einerlei zu prägen scheint. Und auch der Mann, der zu Beginn wie eine steife Marionette wirkt, beginnt zu hüpfen, zu tanzen, zu schweben.

Dass dieses Märchen ein Happy End bekommt, das keinem Traum, sondern dem Leben entspringt, ist schön. Es macht diese Geschichte zu etwas Besonderem. Für Kleine, die sowieso noch das Bunt der Blumen in den Dingen sehen. Und für Große, die man vielleicht daran erinnern muss, dass die Welt auch viel Wunderbares bereithält.

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Anja Tuckermann: Der Mann, der eine Blume sein wollte
Mit Illustrationen von Mehrdad Zaeri und Uli Krappen
München: Tulipan 2018
56 Seiten, 15 Euro
Bilderbuch ab 5 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Reinschauen
| Leseprobe

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

All That Must Be Will Be: New Album Reviews

Nächster Artikel

Schreckenskammer

Neu in »Kinderbuch«

Gedichte für ein ganzes Jahr

Kinderbuch | Sigrid Eyb-Green: Alles dreht sich, alles fliegt 365 neue, unverbrauchte Tage liegen vor uns. Ein Rest Winter, ein Frühling, ein Sommer, ein Herbst und wieder ein Winter. »Im Kreise geht die Reise. Und dem Dezember folgt der Januar.« hat Kästner geschrieben. Und all das fängt Sigrid Eyb-Green in ihren Gedichten für Kinder und alle ein. Von ANDREA WANNER PDF erstellen

Ein tierisches Vergnügen

Kinderbuch | Musik | Camille Saint-Saëns: Der Karneval der Tiere

Mozart war ein Wunderkind, keine Frage, aber es gäbe da jemanden, der das Prädikat ebenso verdient hätte: Camille Saint-Saëns, rund 80 Jahre nach Mozart geboren, 1835 in Paris. Er kann mit 2 Jahren lesen, schreibt mit 3 Jahren seine ersten Musikstücke, gibt mit fünf Jahren sein erstes Konzert, spricht mehrere Sprachen, und: Er hat ein extrem gutes Gedächtnis. Vielleicht entsprang der Karneval der Tiere ja seiner Sehnsucht und Fantasie: viel Einsamkeit nämlich hatte der Pianist, Dirigent, Musikwissenschaftler und Musikpädagoge in seinem Leben erfahren müssen und diese Geschichte ist ein grandioses musikalisches Fest der Freude und Gemeinschaft. Das interaktive Bilderbuch, so findet BARBARA WEGMANN, führt an Saint-Saëns Werk bestens heran.

Ein Maß für die Zeit

Kinderbuch | Sigrid Eyb-Green: Die Sonnenschaukel Vier Zwerginnen sind jedes Jahr zu Gast im Garten. Eine besondere Begegnung mit Frau Morgenzwerg, der grünen Frau, Frau Westen und Frau Knochenbein. ANDREA WANNER folgte ihren Spuren. PDF erstellen

Heldenhaftes

Kinderbuch | Guido van Genechten: Ein Tiger schnarcht in meinem Bett Seit fast zwanzig Jahren entzückt der belgische Illustrator Guido van Genechten vor allem sehr kleine Kinder mit seinen knubbeligen Figuren, die in kunterbunten Welten abenteuerliche Alltagserfahrungen machen. In seinem neuesten Buch ›Ein Tiger schnarcht in meinem Bett‹ wendet er sich an die etwas Älteren unter den Kleinen und erzählt wahrhaft Heldenhaftes aus tiefster Nacht. Von MAGALI HEISSLER PDF erstellen

Maus, ausgesetzt

Kinderbuch | Samantha Wheeler: Wombat Warriors Wenn ein sehr schüchternes Kind unerwartet und ohne Eltern aufs Land ziehen muss, sind Abenteuer vorprogrammiert. Ganz besonders dann, wenn man gar keine Abenteuer erleben will. Doch ehe man es sich versieht, soll man kein ausgesetztes schüchternes Kind, sondern Heldin sein. Ob Maus das schafft? Von MAGALI HEIẞLER PDF erstellen