Ein Lichtschimmer am Horizont

Kinderbuch | Brian Lies: So groß wie der Himmel

Trauer kann verbittern, in tiefe Verzweiflung stürzen. Nichts ist mehr, wie es war und wie es sein soll. Wie kann man das Kindern begreiflich machen? Brian Lies gelingt es mit einem besonderen Bilderbuch. Von ANDREA WANNER.

Das Bild zeigt einen Fuchs in blauer Latzhose, der vor einem Zaun auf einer Leiter steht und eine Hecke schneidet.Am Anfang steht eine Freundschaftsgeschichte im Mittelpunkt: »Eddie und sein Hund machten alles zusammen.« Eddie ist ein Fuchs mit rotem Fell und blauer Latzhose, der Hund ein unternehmungslustiger kleiner Kerl, der ihm auf Schritt und Tritt folgt. Spielen, Eis essen, Musik hören, wandern: nichts, was die beiden nicht gemeinsam tun, gut gelaunt, voller Zuneigung zueinander. Und ihr Lieblingsort ist Eddies Garten, in dem Gemüse aller Art prächtig gedeiht, ein Paradies ganz eigener Art.

Als der Hund eines Tages tot in seinem Körbchen liegt, bricht eine Welt für Eddie zusammen. Er begräbt ihn im Garten. Und dann macht er sich daran, alles Schöne in seinem Garten auszurotten und ihn zum »traurigsten und trostlosesten Fleck weit und breit« zu machen. Mit seiner Heckenschere gestaltet er riesige Horrorwesen, schwarze Raben sitzen auf abgestorbenen Ästen, ein bleierner Himmel gibt der Szene etwas Gespenstisches. Eddie scheint gelungen, was er vorhatte. Aber in einem Eck gibt es noch ein bisschen freundliches Grün: die haarigen Stängel und Blätter einer Kürbispflanze. Mit ihr wächst nicht nur ein dicker, orangefarbener Kürbis. Es wächst ein bisschen neuer Lebensmut.

Brian Lies erzählt die Geschichte über einen großen Verlust in knappem Text und eindringlichen Bildern. Kleine Bildsegmente und farbig üppig gestaltete Doppelseiten wechseln einander ab. Ein Idyll mit strahlendem blauem Himmel markiert den Beginn, als die Welt noch in Ordnung ist. Alles leuchtet: dir gesunden Pflänzchen, die rote Schubkarre, der gelbe Griff der Schneeschippe, die grünen Bohnen und die orangefarbenen Karotten.

Nach dem Tod von Eddies bestem Freund verblassen die Farben. Stockrosen in mattem Rosé, Disteln mit staubig-welken Blättern, selbst die Schubkarre hat ihre Leuchtkraft verloren, so wie der Himmel seine blaue Weite. Und dann keimt und wächst neue Hoffnung in Form eines prächtig-prallen Kürbis in sattem Orange, so groß, dass man es kaum glauben kann.

Was daraus wird, erzählt Brian so wundervoll und berührend, dass man das Ende der Geschichte, das zugleich der Anfang einer ganz neuen ist, nicht vergessen wird.

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Brian Lies: So groß wie der Himmel
(The Rough Patch, 2018)
Aus dem Englischen von Anna Klein
Wuppertal: Peter Hammer 2022
40 Seiten, 18 Euro
Bilderbuch ab 5 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Reinschauen
| Leseprobe

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Mein Vater, das Monster

Nächster Artikel

Papst des nouveau roman

Weitere Artikel der Kategorie »Kinderbuch«

Klassiker für die Kleinen

Kinderbuch | Kinderbuchklassiker

Von Mozart über Hoffmann von Fallersleben und Matthias Claudius bis zu Michael Ende: BARBARA WEGMANN hat anregende und unterhaltende Literatur für die Jüngsten zusammengestellt.

Momente, die bereichern

Kinderbuch | Beatrice Alemagna: Der kleine große Augenblick

Die Reihe ihrer Preise ist lang, 30 Bücher hat Beatrice Alemagna veröffentlicht, die in vielen Sprachen erschienen sind. In Bologna wurde sie 1973 geboren und, wie sie über sich selbst sagt, wusste sie schon mit acht Jahren, dass sie BARBARA WEGMANN hat sich ihr neues Buch angesehen.

Früher, heute und morgen

Kinderbuch | Emily Kapff: Mein Traum von deiner Welt

Mit den Generationen ist das so eine Sache. Sagten unsere Eltern noch, die Musik der Beatles sei alles andere als hörbar, so sind es heute Klassiker und in jedem Alter höchst beliebt. Mit dem Klima ist es vielleicht ganz ähnlich. Die Alten sagen, warum etwas ändern, es ist doch alles gut, die Jungen haben die drohende Krise verstanden und mischen sich ein. Vom Dialog der Generationen erzählt dieses wunderschöne Bilderbuch. Von BARBARA WEGMANN.

Zum Staunen

Kinderbuch | Die Fan-Brüder: Es fiel vom Himmel

Denken wir uns ganz klein. So klein, dass die Pusteblume auf einer Wiese wie Bäume für uns sind, die Wiese selber zum nahezu undurchdringlichen Dschungel wird. Und dann lassen wir uns wie ANDREA WANNER überraschen, was plötzlich passiert.

Eine Lektion in Sachen Fairness

Kinderbuch | Jörg Mühle: Zwei für mich, einer für dich Teilen ist schwierig. Eins für mich, eins für dich – das ist gerecht. Wenn die Ausgangssituation eine andere ist, wird es schwierig, findet nicht nur ANDREA WANNER. PDF erstellen