Wunderbarer Regentag

Kinderbuch | Soheyla Sadr: Matti, Mütze und Pfütze

Geplant ist ein Ausflug, den Papa und Matti zusammen unternehmen wollen. Doch dann regnet es. Fällt der Ausflug jetzt ins Wasser? Von wegen! Von ANDREA WANNER

Sadr - Matti Mütze und PfützeNatürlich ist es toll, wenn die Sonne scheint. Klar machen manche Dinge bei gutem Wetter besonders viel Spaß. Aber sich die Laune verderben lassen, nur weil es regnet? Für Matti sieht es ganz so aus, als er morgens aufwacht und den Regen hört. Dann wird es wohl nichts mit dem geplanten Ausflug. Missmutig steht er auf. Papas Vorschlag einen lustigen Regenspaziergang zu unternehmen, kann er nichts abgewinnen. »Ich bleibe den ganzen Tag hier im Bett und schimpfe über jeden einzelnen Regentopfen!«, beschließt er. Aber mit Papa zusammen traurig und überlaunig zu sein, hält er dann doch nicht lange aus. Auf geht’s nach draußen und gemeinsam zaubern sie den Regentag bunt.

Soheyla Sadr lässt sich auf die herrschende Stimmung ein, mal Enttäuschung auf die Gesichter von Vater und Sohn und Traurigkeit. Und malt ein behutsames erstes Lächeln in ihre Collagen, wenn die Unternehmung zu gelingen scheint. Wörter braucht sie dazu nur wenige. Kurze Dialoge zwischen Vater und Sohn. Aber als es nach draußen geht, gibt es eine Regel: »Kein einziges Wort, bis wir wieder zu Hause sind!« Also schweigen die beiden und lassen die Geräusche des Regentags an ihr Ohr. Riesel, niesel tröpfel, plitsch macht der Regen. Aber es gibt auch anderes zu hören. Das Schuhuhu eines Käuzchens, das fröhliche Tralalalala einer Frau unter ihrem Regenschirm, das Rascheln eines Häschens mitten in Gingkoblättern, das Klingeling eines Fahrrads.

Und die Welt um die beiden herum bleibt regennass und wird dennoch bunt. In bunten Pastelltönen leuchtet das Dach eines Schuppens, Regenschirme zaubern bunte Punkte in die Landschaft, gelb strahlt ein Briefkasten mitten im Grau, rote Gartenzäune, schillernde Seifenblasen, ein bisschen regenbogenfarbige Strickkunst an Laternenpfahlen, ein Straßenmusiker, der bunte Schmetterlinge aus seinem Mantel zaubert: Die Welt verwandelt sich, wird fröhlicher und leuchtender, Seite um Seite. Dabei geschieht eigentlich fast nichts, was man nicht selbst bei einem Spaziergang an einem Regentag entdecken könnte.

Wunderschön und klug hat das die Autorin und Illustratorin, die in Lübeck lebt, verpackt. Wie sie arbeitet, verrät sie auf ihrer Homepage.
Und wer sich jetzt auch über einen Tag ärgert, an dem er eigentlich Sonne erwartet hat, kann sich mit dieser Geschichte trösten, vielen kleinen Details nachspüren, sich eine Mütze oder einen Hut aufsetzen, durch den Ragen spazieren und das Wetter Wetter sein lassen. Hilft ja eh nix, oder?! Am Ende geht’s einem vielleicht wie Matti, der abends glücklich und zufrieden in seinem Bett liegt, zugedeckt mit der Sternenbettwäsche und vor dem Einschlafen nur noch denkt: »Danke, du grauer, bunter Regentag!«

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Soheyla Sadr: Matti, Mütze und Pfütze. Wie man einen grauen Regentag bunt zaubert
Ostfildern: Patmos 2016
24 Seiten. 12,99 Euro
Bilderbuch ab 3 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Reinschauen
| Leseprobe

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Böses Schweigen

Nächster Artikel

Rastloser Reigen

Neu in »Kinderbuch«

Der Frühling ist da!

Kinderbuch | Kai Pannen: Mach die Biege, Fliege Hat denn schon mal jemand ernsthaft über die möglichen Folgen des Frühjahrsputzes nachgedacht? Immerhin macht so eine Aktion, bei der die Wohnung wieder richtig auf Vordermann gebracht wird, zwei sympathische Zeitgenossen obdachlos. ANDREA WANNER verzichtet aufs Staubsaugen und Schrubben – und widmet sich stattdessen den neuesten Abenteuern von Karl-Heinz und Bisy. PDF erstellen

Hereinspaziert?

Kinderbuch | Vita Sackville-West: Eine Frau von Geist Puppenhäuser, putzige Nachbildungen von Wohnungen oder ganzen Häusern im Kleinformformat, übernahmen schon vor Hunderten von Jahren eine erzieherische Aufgabe: Mädchen sollten spielerisch auf ihre spätere Rolle als Hausfrau vorbereitet werden. Die englische Schriftstellerin und Gartengestalterin Vita Sackville-West hat sich eine durchaus subversive Puppenhausgeschichte ausgedacht, freut sich ANDREA WANNER. PDF erstellen

Es weihnachtet!

Kinderbücher | Weihnachtsbücher

Der Countdown läuft, die Tage bis Weihnachten lassen sich an den Türchen des Adventskalenders abzählen. Und wer noch auf der Suche nach einer stimmungsvollen Weihnachtsgeschichte für die jüngeren Zuhörerinnen und Zuhörer ist – denn Vorlesen gehört auf jeden Fall zu den allerwichtigsten Dingen der Vorweihnachtszeit – für den hat ANDRA WANNER wunderschöne Bücher gefunden.

Tierische Freundschaft

Bilderbuch | Doreen Cronin: Brumm, Pieps und Glitschi

So schwer ist es gar nicht, zu erraten, wer wohl hinter den Namen Brumm, Pieps und Glitschi stecken mag: Richtig, ein Bär, ein Vogel und eine Schnecke. Was die drei für ganz junge Leser erleben, das beschreibt Doreen Cronin. Und wunderbar in Szene gesetzt hat es die Illustratorin Renata Liwska. BARBARA WEGMANN hat sich das kleine Bilderbuch angeschaut.