Abenteuerspielplatz

Kinderbuch | Eva Muszynski: Was spielt die Maus

Mathilda, die Maus, vergnügt sich auf dem Spielplatz. Und wer Mathilda kennt, weiß, dass es da ein bisschen anders zugeht, als sonst auf Spielplätzen. Von ANDREA WANNER

Was spielt die Maus - 9783407754141Es ist das zweite Pappbilderbuch von Eva Muszynski, das von Mathilda erzählt. Beide haben eine Frage als Titel. »Wo ist die Maus?« lautete sie beim ersten Mal, als Elefant Erwin – fast – vergeblich auf seine Freundin wartete. Erwin ist auch jetzt wieder mit von der Partie. Und Gabi, die Giraffe. Und noch einer. Aber der spielt eine besondere Rolle, die nicht verraten wird. »Was spielt die Maus?«, wollen wir wissen und eigentlich scheint die Antwort ganz einfach zu sein.

Mathilda ist ganz klar auf dem Spielplatz, steht oben auf der Rutsche, bereits hinunterzusausen. Aber die gelbe Rutsche ist eine ganz besondere: Es ist der lange Hals von Gabi, der Giraffe. Aber das sieht man erst auf dem nächsten Bild, wenn Mathilda in rasanter Fahrt mit lautem Juhu Gabi den Buckel runterrutscht. Und mit Schwung auf einem grauen Trampolin landet. Auch das ist ziemlich lebendig: Erwin, der gut gepolsterte Elefant gibt gutmütig seinen Rücken dazu her. Klar, die beiden sind ja auch Freunde von Mathilda, da kann man der kleinen Maus schon mal einen Gefallen tun. Weiter geht’s zum gezackten Kletterweg. Aber da hat Mathilda weniger Glück …

Witzig und mit einer gelungenen Pointe erzählt Eva Muszynsi auch in der zweiten Mathilda-Geschichte ein amüsantes Abenteuer auf Öko-Pappe aus 100% Recyclingpapier und mit Ökofarben gedruckt. Die Farben wirken dadurch etwas matter, aber das nimmt der Story nichts von ihrem Charme.

Mathilda ist ein abenteuerlustiges Mäuschen, das quer über die Buchseiten hopst und springt – und am Ende sehr froh ist an ihren Freunden Gabi und Erwin. Hoffentlich unternehmen sie bald wieder etwas miteinander!

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Eva Muszynski: Was spielt die Maus
Weinheim: Beltz & Gelberg 2018
26 Seiten. 8,95 Euro
Pappbilderbuch ab 2 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Reinschauen
| Leseprobe

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Ultimatives Schlachtengetümmel

Nächster Artikel

Neu in der Klasse: Vanessa

Weitere Artikel der Kategorie »Kinderbuch«

Bloß keine Skrupel

Kinderbuch | Levi Henriksen: Astrids Plan vom großen Glück Dass man mit Gegebenem nicht zufrieden ist, kommt häufig vor. Dass man das Gegebene gezielt ändert, um wieder glücklich zu werden, ist weit seltener. Neben der Bequemlichkeit stehen auch Skrupel im Weg, und zwar desto mehr, je älter man ist. Mangelnde Lebenserfahrung dagegen macht manches leichter. Das zumindest meint Levi Henriksen in Astrids Plan vom großen Glück. Ob das gut gehen kann? Von MAGALI HEISSLER

Von A wie Apfel bis Z wie zeichnen

Kinderbuch | Eric Carle: Die kleine Raupe Nimmersatt – Mein großes Bildwörterbuch Seit nunmehr 50 Jahren frisst sich die kleine Raupe Nimmersatt durch Äpfel, Birnen, Pflaumen, Törtchen … um am Ende als Schmetterling davonzufliegen. Das Jubiläumsjahr bietet auch ein Eric-Carle-Bildwörterbuch mit über 200 Wörtern, ein echter Augenschmaus, findet ANDREA WANNER.

Zikade in einer grauen Welt

Kinderbuch | Shaun Tan: Zikade Wunder gibt es bei Shaun Tan immer wieder. Auch in seinem neuen Buch ›Zikade‹ geschieht ein Wunder, in dem sich das Leben von einer neuen Seite zeigt. Ob es ein Buch für Kinder ist, weiß man bei Shaun Tan nie. GEORG PATZER ist wieder einmal angetan von diesem Meister der Malerei.

Wie ein Buch entsteht

Kinderbuch | Becky Davies: Von der Idee zum Buch

Klar, zuerst braucht es eine Idee für ein Buch. Aber wie geht es dann weiter? Dieses Buch erzählt seine eigene Entstehungsgeschichte: wie aus einer großartigen Idee ein Buch darüber zu machen, wie ein Buch gemacht wird, genau DIESES Buch wird. Genial, findet ANDREA WANNER

Der diskrete Charme der Anarchie

Kinderbücher | Clémentine Beauvais: Das Hochzeits-Chaos / Anke Kranendonk: Käpt’n Kalle Die Welt ist, wie sie ist und die Dinge sind eben kompliziert. Sagen Erwachsene. Aus Kinderaugen sieht das anders aus. Und so wird gehandelt. Das Ergebnis? Auf jeden Fall nicht das Gewohnte. Von MAGALI HEISSLER