Ab ins Bett!

Kinderbuch | C. Saudo, K. d. Giacomo: Ins große Bett?

Okay, ins Bett muss man abends. Auch kleine Elefanten. Bleibt die Frage: »In welches Bett?« ANDREA WANNER verfolgte gespannt einem abendlichen Gespräch und seinen nächtlichen Folgen.

Ins grosse Bett - 9783407754479Vermutlich kennen alle Eltern die Frage »Darf ich heute Nacht zu dir?« Vermutlich lautet die Antwort in den meisten Fällen ähnlich wie die, die der große Elefant dem kleinen gibt: »Nein, mein Schatz, das weißt du doch.« Offensichtlich ist es eine Frage, die schon öfters geäußert wurde. Und eine Antwort, die auch schon öfters so oder so ähnlich gegeben wurde. Aber nicht einmal die Versicherung, dass der kleine Elefant sich mäuschenklein machen würde, kann den großen erweichen. Maulend zieht der Kleine ab. Und schmiedet einen Plan. Er schleicht sich einfach heimlich mitten in der Nacht ins große Bett.

So füllt ein großes Bett, in dem ein sehr großer Elefant sich breitmacht, in gedämpften, warmen Tönen die meisten der Doppelseiten. Coralie Saudo und Kris di Giacomo erzählen mit wenigen Worten in weißer Schrift auf dem nachtdunklen Grund und mit umso mehr gemalten Details, was der Kleine, der mit seinem Kuscheltier nun wirklich nur ein winziges bisschen Platz brauchen würde, durchmacht.

Zunächst mal schnarcht das große Rüsseltier ganz fürchterlich. Da müssen sich alle, selbst das Mäuschen auf dem Nachttisch, die Ohren zuhalten. Dann wälzt er sich von einer Seite auf die andere, ist schwer wie ein Stein und beansprucht die ganze Decke für sich. Nein, so macht das echt keinen Spaß, findet der Kleine. Und trifft eine Entscheidung.

Liebevoll und witzig werden die beiden Dickhäuter im Bild festgehalten. Ob so die Lösung aussieht, um die eigenen lieben Kleinen aus dem eigenen Bett fernzuhalten? Oder ob ein großes Familienbett nicht doch praktischer ist? Patentrezepte gibt es vermutlich nicht, Erziehungsstile unterscheiden sich. Aber die beiden Elefanten bei ihrer nächtlichen Aktion zu beobachten ist sicher für alle ein großes Vergnügen.

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Coralie Saudo und Kris di Giacomo: Ins große Bett?
(Bonne nuit, 2017). Aus dem Französischen von Maren Illinger
Weinheim: Beltz & Gelberg 2019
26 Seiten, 12,95 Euro
Bilderbuch ab 2 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

»Hollywood war nicht einmal in unserem Rückspiegel«

Nächster Artikel

Sex, Lügen und Schwindel-Attacken

Weitere Artikel der Kategorie »Kinderbuch«

Slapstick, Zuckerguss und – moralisch wackelig

Kinderbuch | Ute Wegmann: Hoover / Birgit Schlieper: Eine Macke kommt selten allein   Für andere da sein, aus Liebe handeln, etwas aufs Spiel setzen für andere, das sind Beweggründe, bei denen einer warm wird ums Herz. Wenn die dazugehörigen Geschichten zudem witzig, voller Tempo und Liebe sind, muss einfach alles in Ordnung sein! Bis man genauer hinsieht und entdeckt, dass der Zweck hier ganz selbstverständlich die Mittel heiligt. Da wackelt die Moral dann doch deutlich unter all dem Zuckerguss. Von MAGALI HEISSLER PDF erstellen

Eine Kiste ist eine Kiste ist eine Kiste…

Kinderbuch | SaBine Büchner: Für immer SIEBEN

Für Erwachsene mag es so sein, dass eine Kiste eine Kiste ist und bleibt. Aber manchmal ist es auch nur eine Frage des richtigen Blickwinkels, um hinter einem Ding etwas ganz anderes zu entdecken. Von ANDREA WANNER

Ein ziemlich grüner Daumen

Kinderbuch | Antje Damm: Die Wette

Es gibt Menschen, deren Pflanzen gedeihen besonders gut. Ihre Blumen werden besonders schön und blühen üppig, ihr Obst ist besonders köstlich, ihr Gemüse frisch und knackig. Ob es dafür ein Geheimrezept gibt? Um so etwas Ähnliches geht es jedenfalls in der Wette zwischen Lilo und Hein. ANDREA WANNER spürt den Frühling in dieser Geschichte.

Winnie Puhs Erben im 21. Jahrhundert

Kinderbuch | Dave Shelton: Bär im Boot Ein von sich selbst überzeugter Bär und ein praktisch denkender kleiner Junge sind die Protagonisten dieser Geschichte und das wird so mancher bekannt vorkommen. Die beiden aber durchleben Abenteuer in einer Welt, in der nichts mehr festgefügt ist und der Sinn ihrer Existenz alles andere als durchschaubar. Winnie Puhs Erben müssen im 21. Jahrhundert bestehen, in einer Zeit, in der das einzig Sichere die Unsicherheit ist. Dave Shelton hat mit Bär im Boot die beiden klassischen Helden in die Postmoderne versetzt, eine ganz besondere Setzung in einem Buch für Kinder, findet MAGALI HEISSLER

Überlebenstipps

Kinderbuch | Elena Prochnow: Pass bloß auf deinen Daumen auf!

Mobbing ist eine ganz üble Sache und wer davon betroffen ist, leidet. So wie Mimi, die in die zweite Klasse geht. ANDREA WANNER war gespannt auf die Lösung dieser schwierigen Situation.