/

Für jeden das passende Ziel

Sachbuch | Unterwegs in Spanien

Der nächste Urlaub kommt bestimmt. Vielleicht ja in Spanien? Ein Land, das man gut zu jeder Jahreszeit bereisen kann, dem Charme des vielseitigen Landes kann man sich nie entziehen, wann auch immer. BARBARA WEGMANN begibt sich schon einmal auf die Reise: ›Unterwegs in Spanien‹.

Unterwegs in SpanienJa, natürlich, die großen Städte, man kennt sie, Barcelona, Madrid, Bilbao, Sevilla, Ronda oder Malaga und Granada. Voll südländischen Charmes, Farben, Musik, dem Rauschen der Wellen an spanischen Stränden. Auch die bekanntesten Strände Costa Brava, Costa Blanca oder die Costa de la Luz sind so bekannt, wie die zum Festland gehörenden Inseln, den Balearen oder den Kanaren.
Wer es lieber etwas ruhiger hat, der entfernt sich etwas von der Küste, bereist die Naturparks oder natürlich die gigantischen und umwerfenden Gebirgslandschaften zum Beispiel in Asturien und Kantabrien.

Es ist erneut diese attraktive Mischung aus Reisebuch, Atlas und Bildband, die für Vorbereitung oder auch als Begleitung im Urlaub Infos, Tipps und sehr viel Nützliches liefert. Im praktischen flexiblen Einband immer dabei.

Kurze Porträts der einzelnen Regionen, 18 an der Zahl, geben erste Eindrücke, machen Lust auf Meer und »Mehr«. Und da ist ganz sicher für jeden das passende Ziel dabei, Murcia, Kastilien, Andalusien, Navarra, Kantabrien, das Baskenland und spätestens in der Region La Rioja wird es Zeit für ein gutes Glas Wein! »Die traditionelle Rebsorte La Riojas ist der Tempranillo. Das Klima ist einzigartig und ideal für den Weinbau geeignet, da die Region zwischen Atlantik und Mittelmeer das Beste aus beiden Welten vereint: ausgewogene Niederschläge, mildes Klima und stabile Temperaturen.«

Angenehme kleine Wissenshäppchen sind es, die hier geliefert werden, zu Geschichte, Architektur, den Besonderheiten der Region, den Bräuchen oder in einem einzelnen Kapitel zu den UNESCO-Welterbestätten in Spanien.

Wer sich die einzelnen Ziele nicht selbst zusammenstellen mag oder sich vor lauter attraktiven Zielen gar nicht erst entscheiden kann, der kann hier zurückgreifen auf acht Reiserouten, die zu den Highlights des Landes führen. Dazu zählt natürlich auch der Jakobsweg.

Kleine Bilder mit Info-Texten, Skizzen und Kartenmaterial geben erste Anhaltspunkte für die Routen. Mein Favorit wäre gleich die erste Route: Die Reise führt von den Pyrenäen über Pamplona, Burgos bis Santiago de Compostela und zurück an der »wilden spanischen Nordküste«. Raue Landschaft, Berge, versteckte kleine Märchendörfer, städtische Glanzlichter und Halbwüstenzonen.

Egal für welche Route, für welches Ziel in Spanien sie sich entscheiden oder zu welcher Jahreszeit sie fahren: buen viaje!

| BARBARA WEGMANN

Titelangaben
Unterwegs in Spanien. Das große Reisebuch
München: Kunth Verlag 2019
392 Seiten, 29,95 Euro
|Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Erinnerungen an die Zeit davor

Nächster Artikel

Homo sapiens

Neu in »Kulturbuch«

Ein Kimono ist auch bloß ein Dirndl

Kulturbuch | Matthias Politycki: Schrecklich schön und weit und wild Verreisen ist zu einem Volkssport geworden. Sobald man aus der Haustür tritt, sieht man Menschen, die zumindest einen Rollkoffer hinter sich herziehen. Auch Matthias Politycki ist viel herumgekommen und fand es ›Schrecklich schön und weit und wild‹. Seine Kulturgeschichte des modernen Reisens beschäftigt sich mit der Frage: Was treibt uns eigentlich in die Ferne? INGEBORG JAISER folgt ihm gemütlich vom heimischen Sofa aus. PDF erstellen

Fotografische Zeitreise

Kulturbuch | Thomas Kierok: Hundert Thomas Kierok ist freier Fotograf, Dozent und Buchautor. Schwerpunkt und Leidenschaft: die Porträtfotografie. Die Aneinanderreihung von Porträts aus einhundert Geburtsjahrgängen mag auf den ersten Blick simpel erscheinen, aber die Bilder fesseln und erzählen Bände. BARBARA WEGMANN hat in dem Bildband geblättert. PDF erstellen

Öffentliche Debatte! Bitte!

Gesellschaft | Geraldine Edel: Ideologie der Technologie Die Materie ist vielschichtig, und jeder tut sich schwer, den ökonomischen und gesellschaftlichen Beitrag der Internettechnologie einzuschätzen. Gewinn? Für wen? Für unsere heißgeliebten Teenies, die ihre Smartphones gern aus dem Säckel der Eltern begleichen und ihre Wochenenden in den ›sozialen‹ Medien verpulvern? Von WOLF SENFF PDF erstellen

Revolutionäre Klosterschwestern

Kulturbuch | Mely Kiyak: »Ein Garten liegt verschwiegen…« Von Nonnen und Beeten, Natur und Klausur Wer Mely Kiyaks »Ein Garten liegt verschwiegen…« Von Nonnen und Beeten, Natur und Klausur liest, darf in eine halb vergangene Zeit eintauchen, deren Auswirkungen aber heute immer noch und mehr denn je spürbar sind. Die Tochter von aus der Türkei stammenden kurdischen Einwanderern verbrachte Zeit in der Benediktinerinnenabtei in Fulda und ließ sich von der erstaunlichen und tapferen Geschichte der Nonnen zu einer Reportage inspirieren, die die Entstehung des biologischen Gärtnerns im Deutschland der Nachkriegszeit beleuchtet. VIOLA STOCKER hörte zu. PDF erstellen

Fesselnde Lektüre

Kulturbuch | Anne-Carolin Hopmann: Der Hamster ist tot und die Glocken läuten Wir lernen Abläufe des Alltags einer Gemeindepfarrerin der reformierten Kirche in der Schweiz kennen, Wochentag nach Wochentag, unaufgeregt beschrieben, mit Akzentuierungen auch auf das Altern und auf das Heranwachsen, also auf diejenigen, die die Glaubensgemeinschaft verlassen werden, und auf diejenigen, die durch den Konfirmandenunterricht aufgenommen werden. Von WOLF SENFF PDF erstellen