Magische Nächte

Kinderbuch | Carmen Oliver: Die Erzählerin der Nacht

Es gibt diese lauen Sommernächte, wenn nach einem heißen Tag die Sonne untergeht und plötzlich alles möglich scheint. Und vielleicht ist es ja tatsächlich so, dass dann die Erzählerin danach ihren großen Auftritt hat, überlegt ANDREA WANNER.

Ein aufgeschlagenes Buch wirft einen Lichtschein in die NachtEs ist die große Stunde der Tiere der Nacht. Raupen und Käfer, Wühl- und Haselmäuse, Fledermäuse und Nachtfalken, Glühwürmchen und all die anderen Krabbler, Nager und Nachtvögel machen sich auf den Weg, um der Erzählerin der Nacht zu lauschen. Der Ort, an dem sie ihre wunderlichen Geschichten dem atemlos lauschenden Publikum vorträgt, ist eine besondere Bibliothek.

Auf Blättern und schwebenden Regalen, in die silbernen Fäden des Spinnennetzes eingeordnet warten unzählige Bücher voller Geschichten darauf, Zuhörerinnen und Zuhörer zu finden. Die kleine Spinne – denn keine andere ist die charismatische Hauptfigur – weiß mit Worten umzugehen. Sie zaubert Stimmungen, bringt ihr Publikum zum Staunen und Träumen, lässt vor dem inneren Auge ihrer Besucher fremde, unbekannte Orte erscheinen, appelliert an die Imaginationskraft und nimmt alle mit auf der magischen Reise ins Reich der Fantasie.

Ein wohliges Seufzen ist zu hören, wenn sie »daunenweiche Nester, Berge von Honigwaben, kuscheliges Beisammensein und kitzelige Küsse« heraufbeschwört. Der Zauber endet, wenn der Gesang der Singdrossel den neuen Tag verkündet und die Tiere sich in ihre Verstecke zurückziehen.

Mit Worten beschwört Carmen Oliver – poetisch übersetzt von Anna Schaub – eine anziehende, wunderbare Stimmung, die Miren Asiain Lora in zarte, nachthelle Bilder überträgt, die zartes Rosa, Nachtblau und gelbgoldene Lichter zu einem besonderen Ensemble verknüpfen. Ja, so fühlen sich Sommernächte an. Und irgendwo sitzt sie, die Erzählerin der Nacht, und spinnt ihre Geschichten.

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Carmen Oliver: Die Erzählerin der Nacht
(The Twilight Library, 2022) llustriert von Miren Asiain Lora
Illustriert von Miren Asiain Lora
Aus dem Englischen von Anna Schaub
Zürich: NordSüd 2022
32 Seiten, 16 Euro
Bilderbuch ab 4 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Reinschauen
| Leseprobe

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Integration

Nächster Artikel

Romeo und Julia reloaded

Weitere Artikel der Kategorie »Kinderbuch«

Versteckspiel

Kinderbuch | Sid Sharp: Der Wolfspelz

Wölfe legen sich einen Schafspelz um, damit sie ihre gefährlichen Absichten harmlos wirken lassen. Und was tut ein armes Schaf, das sich im Wald unsicher und bedroht fühlt? Richtig! Es näht sich einen Wolfspelz. ANDREA WANNER hatte großes Vergnügen an der Geschichte.

Grenzerfahrungen

Kinderbuch | Julia Rosenkranz: Als Mama einmal unsichtbar war

Krebs ist eine für Kinder schwer fassbare Krankheit. Was soll man sich unter kranken Zellen vorstellen, die jemand im Körper hat? Nein, Krebs hat nichts mit dem gleichnamigen Tier zu tun, das man wenigstens sehen kann. Ein Bilderbuch begleitet Kinder auf dem Weg, wenn jemand in der Familie an Krebs erkrankt ist. Von ANDREA WANNER

Konsumkritik

Kinderbuch | Saskia Hula: Ein Hauptgewinn ist immer drin Werbung ist so eine Sache. Da werden einem die tollsten Dinge vorgegaukelt, da wird Bedarf geweckt, der vorher nicht da war. Da soll man sich für alles Mögliche interessieren, an das man nie im Leben gedacht hätte. Und manchmal ist das ungeheuer geschickt verpackt, weiß auch ANDREA WANNER.

Null Bock auf Maske?

Kinderbuch | Rotraut Susanne Berner: Einhorn, Bär und Nachtigall tanzen auf dem Maskenball

Fasching, sich verkleiden, in ein Kostüm schlüpfen: wundervolle Dinge, die Spaß machen und einen ganz eigenen Reiz haben. Nur beim Wort »Maske« zucken wir doch zwischenzeitlich alle ein bisschen zusammen ... Genau deshalb ist das neue Bilderbuch ein wundervolles Vergnügen, gerade in und trotz Coronazeiten, findet ANDREA WANNER.

Ein ganzes Jahr mit Gedichten

Kalender | Internationale Jugendbibliothek (Hrsg): Der Kinder Kalender 2023

Kinderkalender gibt es ja einige. Aber einer überragt sie alle: Früher hieß er Arche Kinder Kalender. Mit seiner wunderbaren Auswahl, den unterschiedlichen Texten und phantasievollen Illustrationen ist er seit Jahren die beste Wahl. Von GEORG PATZER