Homo sapiens

TITEL-Textfeld | Wolf Senff: Homo sapiens

Rausch, sagte Gramner, verbreite sich als ein Nebel im Hirn, und nur so sei der Wahn halbwegs zu erklären, der den Menschen befalle.

Der Ausguck stutzte. Spricht er über die Goldgräber?

Nicht wirklich, sagte Pirelli, er rede über den Menschen der Moderne.

Wir leben noch nicht in der Moderne?

Nicht wirklich, sagte Pirelli, die Moderne liege in ihren Geburtswehen, die Dampfschiffahrt setze sich eben erst gegen die Windjammer und Segelschiffe durch.

So rede auch Gramner, sagte der Ausguck.

Der Rausch fasse Fuß unter den Goldgräbern, sagte Thimbleman.

Die Moderne kündige sich an, sagte Pirelli.

Sie werfe ihren Schatten voraus, sagte Rostock.

Mit Pomp und Gloria, sagte der Rotschopf.

Sie werde sich über den Planeten legen wie erdrückender Mehltau, sagte  London.

Touste schlug Akkorde auf der Gitarre an.

LaBelle schwieg.

Der Rotschopf trank einen Schluck aus der Flasche.

Bildoon gähnte.

Kommen Sie mit auf eine inspirierende Reise voller Schönheit! Das Segelrevier am vulkanischen Feuerring aus Ätna, Stromboli, Vulcano und Vesuv ist voller Mythologie. Auf den Äolischen Inseln waren einst die Winde zu Hause, Odysseus segelte hier, die Meeresungeheuer Skylla und Charybdis lauerten ihm auf in der Straße von Messina,

Den Ausguck übermannte der Schlaf.

Der Mensch, man müsse sich die Worte auf der Zunge zergehen lassen, sagte Gramner, erkläre ausgewählte Regionen zu Naturschutzgebieten, die er unter seine Aufsicht und Pflege stelle.

Pirelli lachte.

Verkehrte Welt, sagte London: Der Mensch maße sich an, die Natur schützen zu wollen. Gegen wen schützen, fragte er, der Mensch selbst sei es doch, der die Natur schädige, er müsse sich zügeln, mehr brauche es nicht, und die übrigen stimmten in sein höhnisches Gelächter ein, Rostock griff nach der Flasche, unversehens herrschte eine ausgelassene Stimmung, der Ausguck ging in den Handstand, Eldin legte einen Scheit Holz ins Feuer und vergaß den Schmerz in der Schulter.

Der Brandstifter ruft auf, das Feuer zu bekämpfen, spottete Rostock.

Ein Schenkelklopfer, rief der Rotschopf.

Selten war die Stimmung unter den Männern der ›Boston‹ so unbeschwert.

Wo einst Don Quijote um seine große Liebe kämpfte, erstreckt sich eine der unberührtesten Regionen des Landes. Zwischen Madrid und der portugiesischen Grenze erwarten Sie bewaldete Bergketten, atemberaubende Schluchten und mittelalterliche Burgen.

Am besten geschützt wäre die Natur, rief Crockeye, sofern der Mensch sich zurückzöge.

Der Mensch solle sich aus dem Staub machen, ergänzte der Rotschopf, stante pede das Weite suchen, wolle nicht ein amerikanischer Tesla-Hersteller sowieso zum Mars umsiedeln, sagte er, stand auf, faßte Crockeye um die Schulter, London und Rostock schlossen sich an, sie tanzten einige Schritte vor dem Feuer und lachten grölend, so kennen wir sie gar nicht, die Männer geraten außer Rand und Band.

LaBelle erschrak.

Sanctus schwieg.

Oder er stelle die Großfeuer unter Naturschutz, nie dagewesene Ereignisse, ab damit in sein Guinness Buch der Rekorde, Crockeye holte sich nicht mehr ein vor Gelächter, oder die Überflutungen, der Rotschopf trank noch einen Schluck aus der Flasche und reichte sie weiter, oder die Rekordzahl an Flüchtlingen in seiner Hochleistungsgesellschaft, der Homo sapiens, und wieder grölendes Lachen, oder er dokumentiert die schmelzenden Gletscher als ein künstlerisches Projekt, herzlichen Glückwunsch, und wird von seiner Kulturbehörde gesponsert, über ein Jahr jeweils montags eine Fotografie zu derselben Zeit an demselben Ort, oh du Moderne, du Zeit der grenzenlosen Möglichkeiten, und wieder grölendes Gelächter.

Bildoon rieb sich die Augen.

Fröhlich zu sein, dafür gebe es keinen Grund, Gramner trat energisch dazwischen, der Mensch lasse sich nicht auf die vorhandenen natürlichen Abläufe ein, sondern bekämpfe sie, das sei das Problem, und so selbstherrlich und aggressiv, wie er auftrete, der Homo sapiens, liege es nicht in seiner Absicht, sich zu integrieren, weiß Gott nicht, seine vom Maschinenwesen dominierte Moderne positioniere sich quer zu den natürlichen Rhythmen, die Vielfalt des Lebens, sagte er, werde sich in Tausenden Jahren nicht von den gewalttätigen Übergriffen erholen, nie im Leben, und du kannst einen Planeten nicht zur Reha schicken.

Nein, kannst du nicht, sagte Crockeye und lachte.

Der Ausguck tat einige Schritte und löste sich in die Dunkelheit auf.

Was hatte der immer mit seinem Überschlag, fragte sich Crockeye.

Der Rotschopf nahm noch einen Schluck aus der Flasche.

[Unterbrechertexte aus Reisebeilagen]

| WOLF SENFF

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Politische Philosophin und Aktivistin

Nächster Artikel

Ein geniales Trio

Weitere Artikel der Kategorie »Prosa«

Kultur

TITEL-Textfeld | Wolf Senff: Kultur

Farb, sagte Tilman.

Angenehm, sagte Anne.

Sie gingen auf die Terrasse und setzten sich, Farb bewunderte den Blick auf das Gohliser Schlößchen, das ja über den Maler Oeser und dessen Freundschaft mit Goethe in der deutschen Kultur verwurzelt sei, und habe Oeser dort nicht ein Fresco gestaltet.

Ihr kennt euch vom Toten Meer, fragte Anne.

Tilman ging zur Küche, Tee aufzugießen.

Anne bot Farb einen Keks an.

Farb konnte sich nicht sattsehen, diese Stadt gefiel ihm.

Getroffen 

TITEL-Textfeld | Wolf Senff: Getroffen

In der Ojo de Liebre, sagte Sut, ist der Grauwal in Reichweite, die ›Boston‹ liegt geschützt vor Anker, uns bleibt Mühsal erspart. Daß er sich wehren kann, hat unser erster Einsatz bewiesen.

Der Abend war mild, das Meeresrauschen klang aus weiter Ferne, Eldin legte einen Scheit Holz ins Feuer.

Die Männer genossen die Fangpause, der Ausguck schlug einen Salto, sie lachten und applaudierten.

Ob ein Pottwal reichere Erträge liefere, fragte der Rotschopf.

Sein Walrat sei einzig, sagte Sut, in seinen Gedärmen findet ihr Ambra. Doch du stellst ihm weit draußen auf den Ozeanen nach – zwei, drei Jahre in eins auf See, das sei weiß Gott nicht jedermanns Sache.

Ultimativ

TITEL-Textfeld | Wolf Senff: Ultimativ

Auch dieser Konflikt hat seine Regeln, Farb.

Tilman schenkte Tee ein und nahm einen Keks.

Einer ist der Schurke, die anderen sind gut?

Mag sein, Farb, aber das spielt keine Rolle.

Ich denke, doch, Tilman.

Eldin

TITEL-Textfeld | Wolf Senff: Eldin

Er ist rastlos.

Die Schulter setzt ihn außer Gefecht, Thimbleman.

Du siehst ja, er erträgt es nicht.

Luxationen der Schulter sind relativ häufig, Thimbleman, ebenso wie Muskel- und Sehnenrisse im Bereich der Rotatorenmanschette.

Im Lager

TITEL-Textfeld | Wolf Senff: Im Lager

Bei den zwei verkümmerten Azaleen ging Lassberg zwei Schritte hangauf. Die leichte Böschung strandseitig entlang der Sichtschutzplane war im Spätsommer aufgeschüttet worden. Der Lärm der Raupen klang ihm im Ohr. Ich komme darauf zurück. Ein Erzähler muß das Geschehen ordnen.

Weshalb Bäume gesetzt wurden, das verstehe, wer will. Als ob Wasser beliebig verfügbar wäre. Die ersten Setzlinge waren nach wenigen Wochen vertrocknet. Besser hätte man zusätzlich Sonnendächer installiert, am späten Vormittag wird es brütend heiß.