Märchenküsse

Kinderbuch | Nastja Holtfreter: Sei kein Frosch und küss mich

So schnell kann’s gehen: Eine Hexe blöd angemacht und schwupp, schon hat sie den hübschen Prinzen ganz klassisch und in bester Tradition in einen Frosch verwandelt. Dass der das überhaupt nicht lustig findet, kann ANDREA WANNER verstehen.

Sei kein Frosch und küss mich! Nastja HoltfreterDas ist dann auch gleichzeitig die Stelle, an der alle kleinen, bilderbuchbetrachtenden Prinzessinnen (und gerne auch Prinzen) zum Zug kommen. Eine Lösung muss her und der gewesene Prinz weiß auch, wie das funktioniert, dass er seine ursprüngliche Gestalt zurückerhält.

Und weil sonst niemand da ist, wendet er sich vertrauensvoll an das »du«, das gerade das Pappbilderbuch in Hände hält. »Doch DU kannst mich retten«, bittet das verzweifelte Tier, »es gibt nur ein Muss.« Wir ahnen, was kommt. Und so spitzt der Quakfrosch mit seinem gedrungenen, grünen Körper sein breites Maul zu einem runden Mündchen, schließt die Augen und bittet sehr niedlich mit seinem Krönchen auf dem Kopf: »Ich brauch von dir einen Rückzauberkuss.«

Und jetzt? Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder, man lässt den Frosch Frosch sein und klappt das Buch zu. Oder man küsst ihn. Wer sich für Zweites entscheidet, darf gespannt umblättern. Während der Froschprinz noch wissen will, ob es geklappt hat, sehen wir die Antwort schon. Okay, der Frosch ist tatsächlich verschwunden. Stattdessen springt jetzt ein gestreifter Tiger, dem immerhin das Krönchen geblieben ist, über die Seite. Zweiter Versuch. Jetzt muss dem Raubtier ein Schmatzer auf den Mund gedrückt werden. Und dann? Geht das vergnügliche Spiel weiter.

Nastja Holtfreter hat sich witziges Bilderbuch ausgedacht und das bekannte Märchen vom Froschkönig originell variiert. Die niedlichen Tierfiguren, die einem Seite um Seite begegnen, sind zum Knuddeln – und Knutschen, falls man mag. Jede neue Seite wartet mit einem verblüffenden Gag auf und unvermutete Wendungen, fröhlich gereimt, machen Spaß beim Vorlesen, Zuhören und Überlegen, ob man dem Prinzen tatsächlich noch ein weiteres Mal helfen will.

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Nastja Holtfreter: Sei kein Frosch und küss mich
Bamberg: Magellan 2016.
24 Seiten, 8,95 Euro
Bilderbuch ab 2 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

For Those Of You Who Have Never: New Album Reviews

Nächster Artikel

Er war einmal ein Asylsuchender in Deutschland: Literatur als Debattenbeitrag

Neu in »Kinderbuch«

Pfiffig

Kinderbuch | Mac Barnett, Jon Klassen: Der Wolf, die Ente & die Maus Ein Starker, zwei Schwache, ein dunkler Wald. Eine einfache Geschichte? Nicht, wenn man so pfiffig denkt, wie Mac Barnett. Seine Geschichte lässt Leserinnen und Leser die Welt mit anderen Augen sehen. Von MAGALI HEIẞLER PDF erstellen

Alles auf Anfang

Kinderbuch | E.v. Lieshout, E.v. Os: Wie kommt der Elefant an seine vielen grauen Kilos? / Tom McLaughlin: Die Geschichtenmaschine   Am Anfang, noch ehe eine Geschichte beginnt, braucht es Neugierde, Fragen, Offensein für Unbekanntes, Staunen für vermeintlich Alltägliches. ANDREA WANNER fand all das in zwei Bilderbüchern. PDF erstellen

Veredelung

Kinderbuch | Rafik Schami: Der Wunderkasten In den letzten Jahren hat sich unter den Bilderbüchern ein neuer Schwerpunkt herausgebildet: ausnehmend künstlerisch gestaltete. Diese Bücher sind nicht für Kinderhände allein gedacht, sondern laden zum gemeinsamen Betrachten oder auch zum Sammeln ein. Die Neuausgabe einer älteren Geschichte von Rafik Schami ist eine solche künstlerische Veredelung. Von MAGALI HEISSLER PDF erstellen

Einfach anders

Kinderbuch | Nele Brönner: Zitronenkind Schon Heinz Erhardt hat die heimlichen Wünsche der Zitronen herausgefunden: »Wir Zitronen, wir wollen groß sein wie Melonen! Auch finden wir das gelb abscheulich, wir wollen rot sein, oder bläulich!« Und jetzt erzählt Nele Brönner von einem Zitronenkind, das auch seinen ganz eigenen Kopf hat. ANDREA WANNER hat Spaß daran. PDF erstellen

Was es noch alles zu entdecken gibt

Kinder- und Jugendbücher | Buchmarkt in Russland – 7. Berliner Bücherinseln vom 28. Mai bis zum 12. Juni Wie spannend, farbig, originell es auf dem Kinderbuchmarkt in Russland heute zugeht, erzählten Olga Maeots, Leiterin der Kinderbuchabteilung der M.I. Rudomino-Bibliothek für fremdsprachige Literatur und die beiden Verlegerinnen Tanya Kormer und Ksenia Kovalenko, alle drei aus Moskau, anlässlich einer Veranstaltung der 7. Berliner Bücherinseln vom 28. Mai bis zum 12. Juni, die in diesem Jahr Buch und Lesen in Russland zum zentralen Thema hat. Von MAGALI HEISSLER PDF erstellen