Fingerspitzen-Gefühl

Kinderbuch | Mies van Hout: Spielplatz

Die Bilderbücher von Mies van Hout stecken voller Energie. Wenn man meint, ihr Markenzeichen zu kennen: leuchtende Farben auf dunklem Grund – dann wird der Ausflug zum Spielplatz eine besondere Überraschung. Von ANDREA WANNER

Mies van Hout - Spielplatz - 9783905945669Es ist, als ob das Frühlingsgefühl, welches sich bei den ersten Sonnenstrahlen überall breitmacht, für diesen Streifzug durch die Fantasie Pate gestanden hätte. Es führt geradewegs in eines der verbreitetsten und gleichzeitig simpelsten Kinderparadiese: auf einen Spielplatz. Allein der Weg dorthin wird für ein Mädchen und einen Jungen sowie einen Kater mit Cowboyhut zum Abenteuer.

Durch den Garten, auf die Bäume, über den Krokodilfluss, an den Brombeeren und dem Ameisenhaufen vorbei, von Wolke zu Wolke, den Hügel hinunter, durch die Höhle: Das ist nicht nur weit, sondern es lauern auch überall Gefahren. Aber unsere Helden wirken so zuversichtlich und über weite Strecken so furchtlos auf ihrem Weg, dass man sich ihnen gerne anschließt. Sie bleiben nicht allein, sondern viele Tiere begleiten sie. Das Gewimmel wird übermütiger, das Ziel kommt näher. Und wer lässt sich schon von einem Ungeheuer schrecken?

Van Hout hat die Route abwechslungsreich gestaltet, indem sie unterschiedliche Techniken kombiniert: luftiges Aquarell und zarte Kreiden, aber auch große Farbflächen mit filigranen Mustern, Leuchtendes und Gedämpftes. Die eigentliche Besonderheit des Buches: Man kann den Weg der Freunde selbst mitverfolgen. Auf jeder Doppelseite gibt es links einen kleinen roten Pfeil. Dort startet man mit den Fingerspitzen und folgt der Spur über die Seite. Das geht mal schneller, mal muss man das Tempo drosseln. Mal hüpft der Finger von Punkt zu Punkt, mal muss er vorsichtig um Hindernisse herummanövrieren. Die Idee ist simpel, der Effekt überzeugend. Unwillkürlich ist man mittendrin, gehört zu der kleinen Spielplatzexpedition. Und hofft, dass alle dort wohlbehalten ankommen.

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Mies van Hout: Spielplatz
32 Seiten, 14,90 Euro
Zürich: aracari 2017
Bilderbuch ab 3 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Du bist immer willkommen hier

Nächster Artikel

An die Wand gefahren

Weitere Artikel der Kategorie »Kinderbuch«

Riesenspaß, wenn die Pflicht ruft

Kinderbuch | Pija Lindenbaum: Wir müssen zur Arbeit

Es klingt wie ein Abschiedsgruß von Eltern an ihre Kinder: die Pflicht ruft, wir sind dann mal weg. Allerdings sind es hier die Kinder, die losmüssen. Ein wunderbares Spiel, in dem sich die kindliche Fantasie so richtig austoben darf, freut sich ANDREA WANNER.

Unsichere Verhältnisse

Kinderbuch | I. Misschaert/R. Verschraagen: Philomena sucht das Glück und das ist näher, als man denkt Mama ist ständig auf Reisen, Papa wechselt Jobs wie andere ihre Hemden, Großtante Meetje lebt nicht mehr ganz im Hier und Jetzt. Dann gibt’s noch Tante Caroline und das ganz große Familiengeheimnis. Wie soll ein Kind das aushalten? Philomena macht es vor. Von MAGALI HEIẞLER

Dicke Freundschaft zwischen Groß und Klein

Bilderbuch | Mara Bergmann und Birgitta Sif: Der große Mann und die kleine Maus Wenn zwei Wesen so ganz unterschiedlich sind, vielleicht nicht einmal dieselbe Sprache sprechen, können sie dann wohl etwas miteinander anfangen? Vielleicht sogar Freundschaft schließen? Ihr werdet staunen! Findet BARBARA WEGMANN

Hilfe gegen nächtliche Schrecken

Kinderbuch | Ben Furman: Antons Albtraum

Wiederkehrende Albträume sind etwas Schreckliches. Wenn sie einen Nacht für Nacht plagen, mag man schon gar nicht mehr ins Bett und schlafen. Diese Erfahrung macht auch Anton. Von ANDREA WANNER

Buchstaben- Suppe

Kinderbuch | Sabine Kruber: Leon Reed. Zack ins Abenteuer Leon übt für den Vorlesewettbewerb in der 6. Klasse. Wenn nur nicht so viele blöde lange Wörter in dem Text wären. Scho-ko-la-de-bon-bon-ein-wi-ckel-ma-schi-ne zum Beispiel. Wer soll denn so was lesen können? Die Lösung ist ganz nah. Von ANDREA WANNER