Wer war’s?

Kinderbuch | Josh Lieb: Kapitel 2 ist weg!

Bilderbuchkrimis gibt es nicht so häufig. Klar, gelegentlich wird eine Torte entwendet oder eine Möhre geklaut. Aber ein Kapitel? Das ist doch eher ungewöhnlich. ANDREA WANNER ging der Sache auf den Grund.

Josh Liebs Detektivgeschichte, die im Wesentlichen mit drei Akteur:innen auskommt, erschien bereits 2019 auf Englisch – und ist einfach urkomisch! Der Icherzähler, ein Käfer, überfällt uns gleich in Kapitel 1 mit der schrecklichen Nachricht: Das zweite Kapitel ist nicht da, wo es sein sollte. Es fehlt, wurde gestohlen. Mit dem Fall ist bereits Hauptkommissarin McGonagle, eine mit Lupe ausgerüstete und ansonsten eher uninspirierte Echsendame beauftragt. Sie nimmt auch sachdienliche Hinweise entgegen. Aber die gibt es in Kapitel 1 noch nicht. Und in Kapitel 2 auch nicht, denn Kapitel 2 gibt es nicht. Dafür Kapitel 3, in dem der Hausmeister, eine dicke Kröte auftaucht und für Unordnung sorgt, indem er einen Punkt an die falsche Stelle setzt. Hä? Ja, tut er einfach. Und es wird nicht seine einzige Missetat bleiben.

Der tierische Krimi mit den überraschenden Akteuren – Käfern, Echsen, Kröten und anderem Getier lädt zum Mitraten ein. Das ist gar nicht so einfach. Es setzt voraus, dass man ein bisschen was von Büchern versteht, kapiert hat, was ein Kapitel ist, was Satzzeichen mit einem Text machen, wozu Buchstaben gut sind. Dann wird man ganz direkt einem freundlichen »Du« und zum Mitmachen in 16 Kapiteln aufgefordert. Stimmt nicht, es sind ja nur 15 – denn Kapitel 2 ist, wie wir wissen, weg. Also sind es nur ungefähr 16. Wären es eigentlich 16. Wie auch immer. Es gilt, das verflixte zweite Kapitel zu finden.

Der Text von Josh Lieb steckt voller Witz, trefflich übersetzt von Boris Löbsack. Nicht weniger humorvoll kommen die actionreichen, farbigen Illustrationen von Nikolai Renger daher, die nichts mit den Bildern von Kevin Cornell in der 2019 erschienenen amerikanischen Ausgabe zu tun haben. Eine komplett eigene Interpretation, die vor allem die menschlichen Helden durch Tiere ersetzt. Ein genialer Schachzug, der einfach gut funktioniert.

Jetzt aber darf sinniert, gegrübelt, kombiniert, nachgedacht, schlussgefolgert und verworfen werden: wer war‘s? Und warum? Und dann braucht man nur noch einen Spiegel. Wundervoller Nonsensratespaß für Groß und Klein!

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Josh Lieb: Kapitel 2 ist weg!
(Chapter Two is Missing, 2019)
Aus dem amerikanischen Englisch von Boris Löbsack
Eine mysteriöse Geschichte in (ungefähr) 16 Kapiteln
Illustriert von Nikolai Renger
Hamburg: Carlsen 2023
40 Seiten, 13 Euro
Kinderbuch ab 6 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Hochgeschwindigkeit

Nächster Artikel

Das reinste weiße Altmänner-Geschwätz

Weitere Artikel der Kategorie »Kinderbuch«

Crossover

Für Kinder | Spielen und Lesen

Als ich vor vielen Jahren für das titel-magazin zu schreiben begann, war es das ›Magazin für Literatur, Film und Crossover mit News und Rezensionen‹. Und es gibt ein paar Dinge, die man gut für Kids unter den Weihnachtsbaum legen könnte und die eigentlich genau in die Kategorie CROSSOVER passen. Weihnachtstipps von ANDREA WANNER, die irgendwas mit Lesen und Buch zu tun haben.

An die Töpfe, fertig, los!

Kinderbuch | Anette Beckmann: Carlotta, Henri und das Leben Eine Woche ohne Eltern, nur mit der Lieblingstante. Für Henri klingt das nach entspanntem Fastfood. Allerdings hat der die Rechnung ohne seine Zwillingsschwester Carlotta gemacht. Es wird gekocht. ANDREA WANNER läuft das Wasser im Mund zusammen.

Verwandlungs-Wünsche

Kinderbuch | Olivier Tallec: Ich will kein Eichhörnchen mehr sein

Eigentlich ist das ja ganz menschlich: Wer möchte nicht mal raus aus seiner Haut, jemand ganz anderes sein. Morgens in den Spiegel schauen und sagen: »Heute bin ich eine Politikerin, eine Poetin oder noch besser eine Pilotin«, das wäre doch ein Abenteuer! Warum sollte es einem Eichhörnchen da anders gehen? BARBARA WEGMANN hat die Geschichte des zweifelnden kleinen Wesens gelesen.

Die Fantasie mal wieder

Kinderbuch | Janine Wilk: Das Reich der Tränen Misshandelte Kinder sind ein großes Thema, auch in Büchern für Kinder. Es zu behandeln ist eine große Aufgabe, gerade in Büchern für Kinder. Wichtig ist es, Hoffnung zu vermitteln. Dabei wird allerdings gern auf die Fantasie verwiesen. Auch bei Janine Wilks ›Das Reich der Tränen‹ darf sie wieder mal als Allheilmittel herhalten. So ganz reicht das nicht, meint MAGALI HEISSLER.

Tür in die Zukunft – Fenster in die Welt

Kinderbuch | Arche Kinder Kalender 2017 365 neue, unverbrauchte Tage hat das neue Jahr zu bieten. 52 Wochen, von denen noch keiner weiß, wie das Wetter sein wird und was auf der Welt geschehen wird. Einen ganz besonderen Begleiter durch das kommende 2017 empfiehlt ANDREA WANNER