Brasspunk aus München – Live

Musik | Live: Naked Super Hero

Naked SuperHero ist eine sechsköpfige Band aus München. Ihr Motto: Brasspunk! Die junge Truppe bietet einen wilden Mix aus Brass, Punk, Rock und Funk-Einflüssen, der vor allem live zu überzeugen weiß. TOM ASAM mit einem explosiven Musiktipp

Naked Super Hero in Aktion (Foto: Bandfoto)
Naked Super Hero in Aktion (Foto: Bandfoto)
Die Band, die 2012 ihr Debütalbum Ready To Go! veröffentlichte, ist derzeit als Support für eine namhafte Band im Gespräch und wird vielleicht bald auf den großen Bühnen der Republik zu sehen sein. Im oberbayrischen Raum sollte man die Chance nutzen, Naked Super Hero, Gewinner des Münchner Sprungbrett-Bandwettbewerbs 2012, in den nächsten Wochen (noch) im kleineren Rahmen zu erleben.
»Alle Genres werden vermischt, jedes Konzert wird zu einer großen Party« (SZ)

 
Zur Einstimmung das brandneue Video von Naked SuperHero:

 

Tourtermine
05.03.14 – Mosaik, Bad Aibling
07.03.14 – Glockenbachwerkstatt, München – Benefiz für Greenpeace
14.03.14 – Glockenbachwerkstatt, München – Benefiz für Amnesty International
21.03.14 – Rock am Klenze, Feierwerk, München
04.04.14 – JUZ, Puchheim
26.04.14 – Westtorhalle, Murnau

Reinschauen
Band-Homepage

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Mehr ist manchmal mehr!

Nächster Artikel

Schule für eine neue Zeit

Weitere Artikel der Kategorie »Live«

Ein bisschen peinlich, sie zu mögen …

Musik | Ottar Gadeholt über die mythologische Seite von Guns N’Roses (Teil V) Was ist dann aber passiert? Wie konnte Guns N’Roses, die bei Weitem größte und erfolgreichste Rockband der späten Achtziger, als eine etwas peinliche Parenthese der Musik in der Öffentlichkeit enden, während weit weniger interessante Bands – wie AC/DC oder Kiss – einen unangreifbaren Kultstatus erreicht haben und in den Feuilletons der großen Zeitungen gepriesen werden? Von OTTAR GADEHOLT PDF erstellen

Dit is Berlin

Bühne | Kabarett: 31. Geburtstag der Berliner Kabarett Anstalt Es war ein bunter Eindruck ihres Gesamtprogramms, was die ›Berliner Kabarett Anstalt‹, kurz BKA, zu ihrem 31. Geburtstag in Form kurzer Szenen-Einblicke auf die Beine – und Bühne – stellte. ANNA NOAH über eine vielseitige und interessante Revue. PDF erstellen

Zurück in die 80er

Bühne | Musical: Rock of Ages ›Rock of Ages‹ ist laut, nostalgisch und frech. Welches Kind der 80er Jahre hätte jemals gedacht, dass dieser Zeit einmal ein musikalisches Denkmal gesetzt wird? Wer hätte sich träumen lassen, dass eine handylose Ära tatsächlich eine reizvolle Zeit war? ANNA NOAH fragt sich, ob die gezeigte Sehnsucht real ist. PDF erstellen

Buntes Chaos in Berlin

Live | ComicCon Berlin 2018 Mit rund 15.000 Besuchern ging die ›German ComicCon‹ in Berlin zu Ende. Zwei Tage voller Verwunderung und farbenfrohem Chaos liegen hinter den Comicfans. In den Hallen konnte man internationale Stars, Comic-Zeichner, Workshops, Panels, Fotoshootings und nachgebaute Film-Kulissen bewundern. Natürlich zogen die tollen, selbst gestalteten, Kostüme der Cosplayer die Blicke besonders auf sich. ANNA NOAH schaut über den Tellerrand. PDF erstellen

Kein Gold, das glänzt

Bühne | ›Robin Hood‹ auf der Horner Rennbahn

Der Kultursommer in Hamburg hat begonnen. Das ›Zimmer‹ verwandelt das Zuhause des Derbys in das Königreich der Diebe. Ein Statement der lädierten Kulturszene und ein Hoffnungsschimmer. Von MONA KAMPE