»In Zukunft wird jeder 15 Minuten weltberühmt  sein!«

Kinderbuch | Katja Reider: Das Ravioli-Chaos oder Wie ich plötzlich ein Held wurde

Ausgerechnet das Warhol-Zitat, das schon rund 50 Jahre alt ist, sorgt für eine ganze Menge Aufregung in Lennis Leben. Denn ganz klar: Berühmt sein, ist Lennis ganz großer Traum. Von ANDREA WANNER

Reider - Das Ravioli-Chaod - 978-3-499-21794-4Lenni versteht etwas vom Berühmtsein, schließlich ist seine Schwester ein Star. Angeblich »rein zufällig« hat sie irgendwann eine Freundin zum Casting für eine Daily Soap begleitet – und bekam die Hauptrolle. Doch Lenni kennt die wahre Geschichte. Er weiß, wie lange seine Schwester um eine Rolle in dieser Serie gekämpft hat. Auch mit den Eltern und deren Erlaubnis. Aber hinterher klingt das einfach alles so easy und entspannt …

Pläne und Überraschungen

Lenni und sein Freund Walze wissen noch nicht so recht, mit was sie berühmt werden könnten. Fußballstar läge auf der Hand. Aber wer schon den Sportunterricht hasst, tut sich nicht auch noch freiwillig ein Fußballtraining an. Darts ist noch so ein Gedanke, den sie aber nicht weiter verfolgen. Aber dann wird Lenni auch ohne körperliche Anstrengungen ganz schnell berühmt.

Wie so oft müssen einige Zufälle zusammenkommen, die nicht sehr wahrscheinlich aber eben doch möglich sind. Und so steht Lenni im Spätkauf ein paar Minuten vertretungsweise für Otto, den Besitzer, hinter der Theke. Doch dann wird der Laden von einem maskierten Täter mit einer Waffe in der Hand überfallen. Und es gelingt ihm, den Täter in die Flucht zu schlagen. Lenni ist ein Held, sein Bild erscheint mit der ganzen, dramatischen Geschichte »Der Ravioli-Held – Schüler treibt Räuber in die Flucht!« in der Zeitung und alles könnte perfekt sein. Nur einer – Lenni – weiß, dass sie Wahrheit anders aussieht.

Katja Reider lässt den 10jährigen Möchtegernhelden seine Geschichte selbst erzählen. Zwischen naiven Kinderträumen und Verrücktheiten – wie z.B. der Bewerbung von Walze und Lenni beim BKA – bis zu der Erkenntnis, dass man Verantwortung für das, was man sagt und tut, übernehmen muss, ist alles zielgruppengerecht aufbereitet. Nennt man es auch lügen, wenn man selbst gar nichts Unwahres sagt, aber andere nicht daran hindert, falsche Schlüsse zu ziehen?

Der Viertklässler sieht sich plötzlich einem moralischen Problem gegenüber, dem er nicht gewachsen ist. Aber mit jeder Stunde, die verstreicht, erscheint es ihm unmöglicher mit der wahren Version herauszurücken. Wie stünde er denn dann da? Aber was bedeutet es für andere, wenn er nicht erzählt, was wirklich passiert ist? Als Kontrast zu dem durchaus ernsten Thema gibt es viele amüsante Passagen und dazu lustige Bilder von Dominik Rupp. Der Preis für das Berühmtsein, so muss Lenni feststellen, ist auf jeden Fall sehr hoch.

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Katja Reider: Das Ravioli-Chaos oder Wie ich plötzlich ein Held wurde
Mit Bildern von Dominik Rupp
Reinbek: Rowohlt 2018
128 Seiten. 9,99 Euro
Ab 8 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Reinschauen
| Leseprobe

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Für immer und ewig?

Nächster Artikel

Götter-Dämmerung

Neu in »Kinderbuch«

Immer einfacher, immer schneller

Kinderbuch | Yvonne Rogenmoser: Über den Gotthard Flüsse und Täler, Wälder oder Berge haben Menschen noch nie daran gehindert, sie zu durchqueren, ganz gleich, wie groß oder auch gefährlich das Hindernis war. Dafür haben sich Menschen immer viel einfallen lassen. Die Aufgabe scheint zu lauten, Wege immer schneller und einfacher passierbar zu machen. Ein solcher Weg führt über den Gotthard-Pass. Yvonne Rogenmoser erzählt seine lange Geschichte in bunten Bildern für die Kleinen. Von MAGALI HEISSLER PDF erstellen

Nicht nur für kleine Gemüse-Fans

Kinderbuch | Annette Roeder: Olaf Hajeks Buch vom Gemüse

Lust auf Gemüse? Lust darauf, zu erfahren, wo es herkommt, wie es schmeckt, welche Eigenschaften und Eigenarten es hat? Lust auf ganz schön flotte Texte, die tägliches Gemüse weitab von Konserve und Tiefgekühltem plötzlich in ganz neuem Licht erscheinen lassen? Inhalt, Texte, Illustration: dieses Buch ist in jeder Hinsicht, auch künstlerisch, ein Genuss, meint BARBARA WEGMANN

Vier Lamas und ein Dachs. Und Onkel Stan

Kinderbücher | A.L. Kennedy: Onkel Stan und Dan … Lamas scheinen ein bisschen minderbemittelt zu sein. Haben wirklich geglaubt, in Schottland sei es immer sonnig, und man könnte in Hängematten herumliegen. Wenn Onkel Stan nicht gekommen wäre, hätte es ein schreckliches Ende mit ihnen genommen. Von GEORG PATZER PDF erstellen

Böse Ferien

Kinderbuch | Sabine Ludwig: Schwarze Häuser    In schwarzen Häusern wohnen böse Zauberer – im Märchen. In der Wirklichkeit muss das Haus nicht schwarz sein und seine Bewohner keine magischen Gestalten. Im vorliegenden Fall ist es ein Kinderferienheim und das Übel steckt in denen, die für das Haus und die Kinder zuständig sind. Ihnen bereiten sie böse Ferien. Sabine Ludwig hat für ihr neues Kinderbuch ›Schwarze Häuser‹ keine fantastische Geschichte bemüht, sie erzählt einfach, wie es einmal gewesen ist. Von MAGALI HEISSLER PDF erstellen

Auf der Suche

Jugendbuch | Tracy Holczer: Löffelglück Trauer macht manchmal blind für neue Wege und Möglichkeiten, für angebotene Hilfestellung und Freundschaft. Das braucht es Geduld von allen Seiten, bis es wieder so etwas wie Glück geben kann. Von ANDREA WANNER PDF erstellen