Eine Lektion in Sachen Fairness

Kinderbuch | Jörg Mühle: Zwei für mich, einer für dich

Teilen ist schwierig. Eins für mich, eins für dich – das ist gerecht. Wenn die Ausgangssituation eine andere ist, wird es schwierig, findet nicht nur ANDREA WANNER.

Zwei für mich einer für dich 9783895653575 - 350Ein Bär ist im Wald unterwegs und findet drei Pilze. Leckere Sache, vor allem, wenn man einen Freund wie das Wiesel hat, das richtig gut kochen kann. Dann geht es ans Essen und ans Teilen. Und da beginnen die Probleme.

Für den Bär ist es klar: einen Pilz für jeden und den dritten für ihn – schließlich hat er sie ja gefunden. Das Wiesel beansprucht den dritten für sich: Schließlich ist es dafür verantwortlich, dass eine fertige Mahlzeit auf dem Tisch steht. Nachdem das also nicht weiterhilft, müssen andere Argumente her. Der Bär meint, er sei größer und brauche deswegen mehr Pilze. Eine Steilvorlage für das Wiesel, schließlich ist es viel kleiner und muss noch wachsen. Tja, und wie es manchmal so ist: Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte …

Jörg Mühle entwirft mit leichter Hand eine Alltagssituation, die er allerdings aus dem heimischen Umfeld und den Streit um Süßigkeiten oder Spielzeug in den Wald verlegt. Mit liebevollen Details gestaltet der die Szenen: eine perfekt eingerichtete Waldküche, allerhand andere kleine Waldtiere, witzig und originell. Darum herum bleibt viel Platz für den Text, der je nach Situation kleiner oder größer, sprich leise oder lauter daherkommt. Futterneid, Habenwollen, Eigennutz: alles keine schönen Eigenschaften, aber allen vertraut. Rechthaberisch und nur auf den eigenen Vorteil bedacht, müssen Bär und Wiesel feststellen, dass sich das am Ende nicht lohnt.

Mühle lässt sie und die Betrachter mit dem Problem alleine. Sie haben keine Lösung gefunden, die Umstände haben den Streit gelöst. Haben sie daraus gelernt? Dafür hat sich Mühle einen wunderbaren Schlussgag ausgedacht, der herausfordert, über mögliche Alternativen nachzudenken. Das lohnt sich wirklich. Für alle!

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Jörg Mühle: Zwei für mich, einer für dich
Frankfurt am Main: Moritz 2018
32 Seiten, 12,95
Bilderbuch ab 4 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Flying-Steps Flying-Illusion Foto Dirk-Mathesius RedBull ContentPool
Voriger Artikel

Die Magie des Breakdance

Munin oder Chaos im Kopf
Nächster Artikel

Hundefutter für die Krähe

Neu in »Kinderbuch«

Ring frei für die Bukowskis

Kinderbuch | Will Gmehling: Nächste Runde

Da sind sie wieder, die Bukowskis. Und ihr Alltag ist erneut turbulent und voll kleiner Abenteuer, findet ANDREA WANNER

Fünf Freunde, der Winter und wundersame Träume

Kinderbuch | Eveline Hasler: Im Traum kann ich fliegen

Dieses Bilderbuch ist ein Klassiker: 1988 erstmals erschienen, ist es bis heute ein bezauberndes Buch mit einer nicht minder bezaubernden Geschichte über den Kreislauf der Natur, die Jahreszeiten und kleinen Bewohner tief unten im Erdreich, wenn es oben stürmt und schneit. Von BARBARA WEGMANN

Übernachtungs-Besuch

Kinderbuch | Jenny Westin Verona: Kalle und Elsa lieben die Nacht

Ich gebe zu, auch heute übernachte ich gern ab und zu woanders: in einem Hotel bei einem Städtetrip, in einer Pension im Urlaub, bei Freunden nach einer Party. Aber um wie viel aufregender war das alles früher, wenn man bei der besten Freundin übernachtete, die Matratzen auf dem Boden lagen, die Süßigkeiten rundum, wenn der Fantasie so gar keine Grenzen gesetzt wurden … erinnert sich BARBARA WEGMANN

Haben oder Nichthaben

Kinderbuch | Polly Horvath: Super reich

Rupert ist zehn und seine Familie ist arm. Und dann landet er aus Zufall bei den reichen Rivers. Eine Begegnung, die nicht ohne Folgen bleibt. Von ANDREA WANNER

Freundin Erde als braunes Mädchen

Kinderbuch | Patricia MacLachlan / Francesca Sanna: Meine Freundin Erde

Viele Kinder, die in der Stadt aufwachsen, kennen die Natur überhaupt nicht mehr. Um dem ein wenig entgegenzuwirken, kommen zurzeit immer mehr Bücher auf den Markt, die jungen Lesern einen Zugang dazu verschaffen sollen. Auch Bilderbücher wie das von Patricia MacLachlan und Francesca Sanna. Von GEORG PATZER