Dicke Freundschaft zwischen Groß und Klein

Bilderbuch | Mara Bergmann und Birgitta Sif: Der große Mann und die kleine Maus

Wenn zwei Wesen so ganz unterschiedlich sind, vielleicht nicht einmal dieselbe Sprache sprechen, können sie dann wohl etwas miteinander anfangen? Vielleicht sogar Freundschaft schließen? Ihr werdet staunen! Findet BARBARA WEGMANN

»Auf einem großen Berg
In einem großen Haus
Wohnten ein großer Mann
Und eine kleine Maus.«

Mann und Maus - 9783836956673Das klingt zunächst wenig aufregend, die Maus ist klein, das Haus riesig groß, da geht man dem »großen Mann« auch bequem aus dem Weg. Der große Mann arbeitet viel im Garten, repariert und »sorgte für alles, was versorgt werden musste«.

Die kleine Maus kümmerte sich um all die kleinen Dinge im Haus, wie Klammern, Korken und Garnrollen, Nadeln, Nägel und Stifte und machte dann ein Nickerchen in einer kleinen Teetasse. Das wäre wohl ewig so weitergegangen, wäre nicht eines Tages die große Turmuhr kaputt gegangen, »… sie sagte nicht tick und sie sagte nicht tack«!

Nur: Für das Reparieren der alten Uhr musste der große Mann in das Innere der Uhr und dafür war er nun wirklich viel zu groß. Na, und von hieraus ist es nicht mehr weit zu einer ungewöhnlichen, aber sehr charmanten Freundschaft.

Pastellfarben prägen die großzügigen Illustrationen, zarte Striche, große, freundliche Menschenaugen, zierliche, hübsche Mauseöhrchen, eine ungewöhnliche Freundschaft, die sich in vertrauensvollen Blicken widerspiegelt, in vorsichtigen Gesten des Großen gegenüber der Kleinen, Freundschaft, das lehren die gut 30 Seiten, ist alles andere als eine Frage der Körperlänge.

Großformatig sind Kleine, Heranwachsende eingeladen, in die Bilder einzutauchen, leicht verständlich ist der Text, in Reimen, das hat man schnell auswendig gelernt und liest es dann noch mal so gern.

»Wir mögen vielleicht sehr verschieden sein,
doch reparieren können wir super zu zwein,
drum lass und doch gute Freunde sein.«

| BARBARA WEGMANN

Titelangaben
Mara Bergmann/Birgitta Sif: Der große Mann und die kleine Maus
Übersetzt von Uwe-Michael Gutzschhahn
Hildesheim: Gerstenberg 2019
32 Seiten
Bilderbuch für alle
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Agonie

Nächster Artikel

Irgendwo dazwischen

Neu in »Kinderbuch«

Ein Maß für die Zeit

Kinderbuch | Sigrid Eyb-Green: Die Sonnenschaukel Vier Zwerginnen sind jedes Jahr zu Gast im Garten. Eine besondere Begegnung mit Frau Morgenzwerg, der grünen Frau, Frau Westen und Frau Knochenbein. ANDREA WANNER folgte ihren Spuren. PDF erstellen

Ein gemaltes Leben

Kinderbuch | Lisa Aisato: Alle Farben des Lebens

Norwegens beliebteste Illustratorin ist sie, Lisa Aisato, knappe 40 Jahre alt. Eigene Bücher hat sie geschrieben, aber auch für Autoren wie Astrid Lindgren illustriert. Außerdem arbeitet sie seit vielen Jahren für die norwegische Tageszeitung ›Dagbladet‹. Aus all ihren Arbeiten wählte sie jene Illustrationen aus, die ihr am Herzen lagen, alte und bisher unveröffentlichte. Und wie nebenbei wurde aus der Auswahl der Bilder eine Geschichte – die sich BARBARA WEGMANN angesehen hat.

Das Fremde verstehen, mal wieder

Kinderbuch | Franziska Meiners: Das Flüstern des Orients Das Fremde fasziniert, weil es anders ist. Leider löst das nicht unbedingt aufrichtiges Interesse, sondern vielfach Angst und Ablehnung aus. Dagegen muss etwas getan werden! Franziska Meiners, Jungautorin und -illustratorin, stürzt sich tollkühn ins Schaffen von Verständigung. Von MAGALI HEIẞLER PDF erstellen

Herr Krokodil hat Geschmack

Kinderbuch | G.Zoboli und M. di Giorgio: Krokodrillo Auch ein Krokodil erlebt manchmal spannende Sachen. Grüßt freundlich den Nachbarn, fährt mit der Metro, kauft Blumen und gegrillte Hähnchen. Was ihm sonst noch alles widerfährt, hat SUSANNE MARSCHALL sehr gefallen. PDF erstellen

Bonbons, Lutscher, Eis?

Kinderbuch | Thierry Lenain & Barroux: Was machen Eltern nachts? Die Welt ist voller Geheimnisse. Wie schlafen Fische? Warum sind die Ferien immer zu kurz? Oder was machen die Eltern nachts. Sofia erforscht es, GEORG PATZER ist sehr angetan. PDF erstellen