Einfach anders

Kinderbuch | Melanie Laibl: Gwendolyn macht's andersrum

Gwendolyn ist ein sehr selbstbewusstes Mausemädchen und mit einem »Papperlapieps« wischt sie die Einwände, die ihre Freunde gelegentlich haben, vom Tisch und macht, wozu sie Lust hat. ANDREA WANNER freute sich an den zehn vergnüglichen Vorlesegeschichten.

gwendolin machts andersrumGeburtstag feiert Gwendolyn, wann immer sie mag, einfach, wenn sie findet, dass ein Tag ein »typischer Feier-Freuden-Jubel-Tag« ist. Nur einmal im Jahr? Viel zu wenig! Findet die fitte Kleine, die sich selber einen Kuchen backt und eine Geburtstagskarte schreibt. Und dann feiern der Igel mit Tiegel, die Flotte Motte, die Flunkerunke und Marie der Käfer natürlich trotz aller Bedenken auch mit und bekommen sogar Geschenke.

Mit diesem Geburtstagsabenteuer stellt sich die Maus vor und macht auch gleich klar, dass man ihr mit Regeln und »Das-macht-man-aber-so«-Vorschriften gar nicht erst zu kommen braucht.

Phänomenal das Outfit, in dem sie in ihre Tage startet: mohnrotes Kleid, himmelblaue Strümpfe, grasgrüne Schnürstiefel und sonnengelben Hut für den viertelhalbten Geburtstag; veilchenlila Latzhose, silbrige Glitzerleggings und Regenbogenshirt für den Drunter-und-drüber-Tag, den sie auf den Händen statt auf den Füßen verbringt; nussbrauner Tellerrock, cremefarbene Spitzenbluse, Pantöffelchen und Rüschenschürze mit Kirschen drauf für den Quatsch-mit-Soße-Tag, an dem das Mäusehaus in eine Gastmaus verwandelt wird; Häschenpyjama, Schlafmantel mit bunten Karos, Flauschsocken und ein Funkeldiadem am Hängematten-Schlendrian-Tag, der auch mal sein muss. Melanie Laibl hat mit viel Fantasie und Spaß an amüsanten Details den Mäusealltag aufgepeppt. Da werden Gegenstände wie der Briefschlitz zum Dialogpartner: Schließlich ist die große Klappe immer bestens informiert und gibt zu allem ihren Senf dazu. Langeweile kennt Gwendolyn nicht, ihren Alltag macht sie sich abwechslungsreich. Aus vielen kleinen Versatzstücken wird ein einfallsreiches Vergnügen zusammengemixt, voller Wortwitz, ulkiger Einfälle und vergnügter Bilder, die Barbara Fisinger beisteuert.

Im Gastmaus stehen »Holprige Landstraße«, »Knusprige Unordnung« und »Sehr gut, doch namenlos« auf der Speisekarte. Statt Senf gibt es nur Schokosoße und so etwas wie den Knalltüten-Kichererbsen-Tag darf man nicht verpassen. Und wenn die Erwachsenen tatsächlich mal keine Zeit zum Vorlesen haben – an mangelnder Lust kann es nicht liegen – gibt es das Ganze dazu als Hörbuch, integriert ins Buch: 110 Minuten Hörspaß, gelesen von Klaus Nowak. »Andersrum ist niemals dumm«, meint Flotte Motte. Und dem würde ausnahmsweise nicht einmal Gwendolyn widersprechen.

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Melanie Laibl: Gwendolyn macht’s andersrum
Mausvergnügte Vorlesegeschichten
Mit Illustrationen von Barbara Fisinger
Wien: Edition Nilpferd 2021
64 Seiten, 16,95 Euro
Kinderbuch ab 5 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander
| Reinhören

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Doppelbödig

Nächster Artikel

Nicht ganz bei Trost

Weitere Artikel der Kategorie »Kinderbuch«

Grandiose Rückzugsorte

Kinderbuch | Camille Garoche: Der große Baumhaus-Wettbewerb

Baumhäuser gehören ganz sicher zu den großen Träumen, die jedes Kind hat. So ein Ort in luftiger Höhe, in dem man sich verstecken kann, seine Ruhe hat vor nervigen Erwachsenen, den eigenen Gedanken nachhängen kann und in dem nach eigenen Vorstellungen gestalteten Raum sich selbst gehört. So gesehen übertrifft dieses Bilderbuch alles, was man sich wünschen kann, findet ANDREA WANNER.

Chaosurlaubstage

Kinderbuch | Karin Koch: Wieke und Ken

Der Start in den Urlaub nach Italien ist nicht wirklich erfolgsversprechend. Im Auto sitzen Wieke, ihr Vater Thorsten, dessen neue Freundin Xandra, ihre kleine Tochter Bille und Ken, ein Flüchtlingsjunge aus Nigeria, für den Xandra die Vormundschaft hat. ANDREA WANNER war neugierig auf das, was sich zwischen diesen fünf Menschen entwickelt.

Ordnung ist das halbe Leben…

Kinderbücher | Ich liebe Aufräumtage / Max räumt auf

Beim Aufräumen scheiden sich die Geister. Katze Kalina findet es doof, Pudel Hugo ist Feuer und Flamme und Max ein bisschen überfordert. ANDREA WANNER hatte Spaß an den Aufräumaktionen.

Hereinspaziert?

Kinderbuch | Vita Sackville-West: Eine Frau von Geist Puppenhäuser, putzige Nachbildungen von Wohnungen oder ganzen Häusern im Kleinformformat, übernahmen schon vor Hunderten von Jahren eine erzieherische Aufgabe: Mädchen sollten spielerisch auf ihre spätere Rolle als Hausfrau vorbereitet werden. Die englische Schriftstellerin und Gartengestalterin Vita Sackville-West hat sich eine durchaus subversive Puppenhausgeschichte ausgedacht, freut sich ANDREA WANNER.

Sozialverhalten will gelernt sein

Kinderbuch | Olivier Tallec: Das ist mein Baum

Eichhörnchen erobern erfahrungsgemäß schnell das Herz von kleinen Lesern, aber, zugegeben, dieses hat auch mein Herz erobert. Seine Lebendigkeit, seine fast trotzige Art auf etwas zu bestehen, sein Einsatz für etwas und schließlich eine ganz unerwartete Erkenntnis. Von BARBARA WEGMANN