Schlechtes Wetter gibt es nicht

Kinderbuch | Sam Usher: Wetter

Regen oder Sonne, Sturm oder Schnee: Einem kleinen Jungen ist jedes Wetter recht. Hauptsache er kann nach draußen und es genießen, am liebsten an der Seite seines Opas. Aber das ist manchmal eine zähe Sache. ANDREA WANNER freut sich an der Wetter-Minibibliothek.

Das Bild zeigt einen Schuber, der vier Bücher einthält. Auf dem Titel ist ein Großvater mit seinem Enkel abgebildet.Sam Ushers Wettergeschichten sind als Einzelbände zwischen 2014 und 2018 erschienen, die Rahmenhandlung ist stets die gleiche – egal ob es um Schnee, Regen, Sonne oder Schnee geht. Ein kleiner Junge wacht morgens auf, schaut aus dem Fenster und ist begeistert. Schneeballschlachten, Drachen-steigen-Lassen, In-Pfützen-Springen oder Picknicken: Für jedes Wetter gibt es die passende Aktivität. Also nichts wie ab nach draußen.

Aber Opa ist nicht der Schnellste. Immer gibt es Dinge vorzubereiten, zu bedenken, anderes, was noch getan werden muss. Während der Enkel immer aufgeregter wird und Angst hat, das Beste zu verpassen, hat der Großvater die Ruhe weg. Und irgendwann ist es dann geschafft. Dick eingemummelt mit Schal und Mütze im Winter, mit Schirm und Gummistiefeln bei Schnee, mit dem endlich entdeckten Drachen bei Sturm und einem großen Picknickkorb bei Sonne brechen sie auf und erleben die erstaunlichsten Abenteuer.

Da taucht dann schon mal plötzlich ein Elefant auf oder ein richtiges Piratenschiff. Oder sie fliegen gemeinsam mit dem Drachen hoch durch die Luft oder fahren mit einer venezianischen Gondel zum nächsten Briefkasten.

Der Junge erzählt mit wenigen Worten, bricht in Begeisterung, schaut und staunt. Das Wetter nimmt viel Raum ein in den kleinen Büchern. Der Himmel ist in allen Farben zu bewundern, überall gibt es Interessantes zu entdecken. Die gemeinsamen Expeditionen sind Momente puren Glücks, die die beiden abends mit dem passenden Getränk oder Snack – heiße Schokolade, Eisbecher, Äpfeln oder Tee nochmals Revue passieren lassen. Usher ist ein Meister seines Fachs, wer genau hinschaut, wird ständig neue witzige Details entdecken. Und Lust bekommen, auch nach draußen zu gehen, um Abenteuer zu erleben.

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Sam Usher: Wetter
Opa und ich durch alle Jahreszeiten
Vier Bilderbücher in einem hochwertigen Schuber
(Seasons, 2019). Aus dem Englischen von Meike Blatnik
160 Seiten, 19,95 Euro
Bilderbuch ab 4 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Ein Schatzkästchen

Nächster Artikel

Die Stunde der Raketen

Weitere Artikel der Kategorie »Kinderbuch«

Ein ganzes Jahr mit Gedichten

Kalender | Internationale Jugendbibliothek (Hrsg): Der Kinder Kalender 2023

Kinderkalender gibt es ja einige. Aber einer überragt sie alle: Früher hieß er Arche Kinder Kalender. Mit seiner wunderbaren Auswahl, den unterschiedlichen Texten und phantasievollen Illustrationen ist er seit Jahren die beste Wahl. Von GEORG PATZER

Die Maus traut sich nicht ins Wasser

Kinderbuch | C. Spengler, K. Gehrmann: Seepferdchen sind ausverkauft

Wenn die Eltern nicht aufpassen und nicht zuhören, kann alles Mögliche passieren. Unfälle, Feuer, zu viel Fernsehen, gelangweilte Kinder … Es kann auch passieren, dass dann die Wohnung auf einmal voller Tiere ist. Nur ein Seepferdchen ist nicht dabei. Von GEORG PATZER

Ein Wiedersehen

Kinderbuch | Reinhard Kaiser-Mühlecker: Wann kommst du, Papschku?

Versprechen muss man halten. Vor allem Kindern gegenüber, denn nur so kann Vertrauen entstehen. Aber manchmal ist das schwierig oder sogar unmöglich. ANDREA WANNER hat die Geschichte über die Coronazeit gelesen.

Von dem Problem, nicht müde zu werden

Kinderbuch | Catherine Rayner: Arlo kann nicht schlafen

Das ist überhaupt nicht so lustig, weder für Tiere noch für Menschen: Wenn man einfach nicht schlafen kann. Wenn man zwar müde ist, hundemüde, aber die Augen einfach nicht zufallen wollen. Und wenn wir das Problem schon kennen, wie soll es da erst einem Löwen, einem großen, wilden Löwen zumute sein? BARBARA WEGMANN schaut, ob es da eine Lösung gibt.

Das Mädchen in der Silvesternacht

Bilderbuch | Hans Christian Andersen: Das Mädchen mit den Schwefelhölzchen Märchen sind oft brutal, denn sie bilden auf ihre Art die Wirklichkeit ab. Da wird munter ermordet, gestorben, Kinder werden ausgesetzt oder versucht zu essen … Nicht nur die Volksmärchen, sondern auch die Kunstmärchen. So wie das Mädchen mit den Schwefelhölzchen, die versucht, in der Silvesternacht noch etwas Geld zu verdienen. Von GEORG PATZER PDF erstellen