Ein ausgewachsenes Wunder

Kinderbuch | Caryl Lewis: Ein Sommer voller Wunder

Marty hat keinen besonders guten Start ins Leben. Der Vater hat die Familie verlassen, als Marty noch ganz klein war, die Mutter leidet am Messie-Syndrom und ihr Drang, Gegenstände aufzuhäufen und aufzubewahren machen das kleine Haus nahezu unbewohnbar. Der Junge versucht, in dem Chaos klarzukommen – und vergisst eigene Wünsche und Träume. Von ANDREA WANNER.

Ein Junge blickt aus einem Haus, vor dem große Blumen ranken.In der Schule ist Marty ein Außenseiter, der viel gehänselt wird. Bleibt die Zeit bei seinem Großvater im Schrebergarten, wo sie gemeinsam das Wachsen und Gedeihen der Pflanzen beobachten – und natürlich auch kräftig dafür arbeiten. Dann geschehen mehrere Dinge auf einmal. In der Schule lernt Marty die gehörlose Gracie kennen, deren größter Wunsch es ist, Tänzerin zu werden. Und zu seinem Geburtstag, den seine Mutter vergisst, schenkt ihm sein Großvater ein Samenkorn. Die Pflanze, die daraus wächst, gibt nicht nur Marty Rätsel auf. Am Ende entpuppt sich das gigantische Gewächs als ein Wunschkürbis, der durch die Träume der Menschen wächst.

Geschickt erzählt Caryl Lewis eine Geschichte mit sehr vielen realistischen Elementen, die sich genauso in der Realität zutragen, könnt und würzt sie mit einer Prise Magie. Vorsichtig dosiert öffnen die magischen Elemente eine neue Ebene, lassen die Figuren innehalten und über das nachdenken, was ist – und was sein könnte. Das eröffnet verblüffende neue Möglichkeiten und plötzlich scheint auch die verrückte Idee, mit dem Kürbis nach Paris zu reisen, im Bereich des Möglichen zu liegen.

Lewis zeichnet ihre Figuren sorgfältig und überzeugend. Sie formuliert Schwächen und Stärken und findet Wege, wie Probleme angegangen werden können: Manchmal mit ein bisschen Hokuspokus und Glück, manchmal aber auch mit professioneller Unterstützung. Darin liegt die große Stärke des Kinderbuchs, dass es nie in den Bereich der Fantasy abdriftet, sondern immer soliden Grund behält.

Mit zauberhaften Naturimpressionen, die den Alltag in dem kleinen Garten lebendig werden lassen und den amüsanten Illustrationen von George Ermos ist das eine gelungene Einstimmung auf den kommenden Sommer und auf das Wünschen, Träumen und Hoffen, das man nie verlernen darf.

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Caryl Lewis: Ein Sommer voller Wunder
(Seed, 2022) Aus dem Englischen von Diana Steinbrede
Mit Illustrationen von George Ermos
München: Ars Edition 2023
288 Seiten, 15 Euro
Kinderbuch ab 9 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Reinschauen
| Leseprobe

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Grandiose Rückzugsorte

Nächster Artikel

Im Labyrinth der Zeit

Weitere Artikel der Kategorie »Kinderbuch«

Ein Ritter und sein Hundepferd und ihre gefährlichen Abenteuer

Kinderbuch | Catharina Valckx: Edler Ritter Federico Wenn einer plötzlich zum Ritter wird, kann er was erleben: Kämpfe mit Monstern, Befreiung von Unschuldigen, ein Ritterleben ist nie langweilig. Dumm nur, wenn das Schlachtross ihm immer dazwischenredet. Aber dann kommt es doch noch zu einer Auseinandersetzung, die auch GEORG PATZER aufregend fand.

Annäherungen an die Liebe

Kinderbuch | Leen van den Berg: Vom Elefanten, der wissen wollte, was Liebe ist Es gibt Fragen, die schwierig sind. So schwierig, dass sie sich einer schlichten Antwort entziehen. So schwierig, dass sich nicht nur Dichter und Denker seit Menschengedenken darüber den Kopf zerbrechen und versuchen, die Antwort in Worte zu fassen. So schwierig, dass eine Antwort fast unmöglich scheint. Fast. Von ANDREA WANNER

Wo steckt er bloß?

Kinderbuch | Floor Rieder: Wo ist Kater Ludwig? Eine bunte Straße, in der soviel Leben herrscht. Verschiedene Menschen, ganz unterschiedliche Wohnungen, ein buntes Leben. Nur: da fehlt einer, da wird einer mit vier Pfoten dringend gesucht, aber wo hat er sich versteckt? BARBARA WEGMANN macht sich auf die Suche.

Bologna im Frühling

Kinderbuch | Jugendbuch 53. Internationale Kinder- und Jugendbuchmesse Bologna Atmosphärische, klare, pfiffige und kinderlogikschräge Texte und Illustrationen. Ein Gang über die 53. Internationale Kinder- und Jugendbuchmesse Bologna, mit Deutschland als Gastland. Von SUSANNE MARSCHALL und GEORG PATZER

Wo Licht ist…

Bilderbuch | Vincent Bal: Shadowology Schatten? Klar. Wenn Licht auf einen Gegenstand trifft, dann wird die unbeleuchtete Fläche auf weitere Gegenstände projiziert. Das Spiel von Licht und Schatten macht Vicent Bal zu einer amüsanten wissenschaftlichen Disziplin – ohne tatsächlich wissenschaftlichen Anspruch aber mit viel Sinn für Humor, findet ANDREA WANNER.