Einmal rückwärts durch das Alphabet

Kinderbuch | Flix: Das ZYX. Ein umgekehrtes ABC-Abenteuer

Das ZXY ist abends nicht anders drauf als die meisten Kinder: es hat keine Lust, die Zähne zu putzen und ins Bett zu gehen. Ein blitzendes Licht katapultiert aus dem häuslichen Badezimmer in ein unglaubliches Abenteuer, staunt ANDREA WANNER.

Comictiere und kleine Gegenstände fliegen durch den HimmelDas kleine Ding mit der langen Schnauze findet sich in einer merkwürdigen Gegend mit unzähligen Türen wieder. Welche ist die richtige? Das verrät ihm ein mäßig gelauntes Ungeheuer am Lagerfeuer 26 Tassen Tee – die sich noch als sehr hilfreich erweisen werden – später: Tür siebzehn und überreicht ihm den passenden Schlüssel. Hinter der gesuchten Tür scheint alles eitel Sonnenschein: süße Kringel, rosa Wölkchen, ein Regenbogen … Bis ein Krokodil vorbeifliegt, das nur noch eine schnelle Warnung ausrufen kann: »Abhauen! Jetzt!!!«. Zu spät, das ZYX landet auf einem Piratenschiff und mitten im Schlamassel. Hungrige Otter scheinen ihre Mahlzeit gefunden zu haben. Aber keine Sorge: da sind wir, rückwärts im Alphabet, erst beim O und es liegen noch eine Menge Überraschungen vor dem ZYX.

Der Comiczeichner Flix scheibt, dichtet und mal die verrücktesten Dinge. Ganz unverkrampft und witzig reimen sich die Verse, wird das ABC von hinten aufgegriffen und mitverarbeitet, reiht sich Schreck und Verwirrung an Heiterkeit und Wunderbares. Die Isola Mamma Firenze wartet mit italienischen Spezialitäten aus, ein Hochhaus aus Goldstaub und Diamanten taucht auf dem Weg auf und ein Riese, der das ZYX verschluckt, spukt es auch wieder aus. Kroko, das freundliche Krokodil, taucht erneut auf und erweist sich als guter Freund, Ruhm und Berühmtheit warten auf das ZYX. Man kann sich kaum sattsehen an den vielen fantasievollen Details, nicht genug bekommen von dem vergnüglichen Spiel mit der Sprache.

Nur ZYX reicht es am Ende und das knuffige Wesen wünscht sich ins sein Bett. Ob es da irgendwann ankommt?

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Flix: Das ZYX. Ein umgekehrtes ABC-Abenteuer
Hamburg: Kibitz 2024
48 Seiten, 15 Euro
Bilderbuch ab 4 Jahren

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

»ihre zeit wird kommen, wenn sie vergangen ist«

Nächster Artikel

Zwei feine Herren unter sich

Weitere Artikel der Kategorie »Kinderbuch«

»Happiness is contagious, too«

Jugendbuch | Björn Lengwenus: Glück

In diesen Tagen geraten Pläne durcheinander: Große, wichtige Dinge können nicht wie geplant durchgeführt werden, Termine werden verschoben, Veranstaltungen abgesagt. Auch im Privaten ist nichts mehr, wie wir uns das noch vor Kurzem vorgestellte hatten. Und tatsächlich habe ich gezögert, die geplante Besprechung von GLÜCK zu verschieben. Auf glücklichere Tage. Hier der Grund, warum ich es doch nicht getan habe. Von ANDREA WANNER

Ein ziemlich grüner Daumen

Kinderbuch | Antje Damm: Die Wette

Es gibt Menschen, deren Pflanzen gedeihen besonders gut. Ihre Blumen werden besonders schön und blühen üppig, ihr Obst ist besonders köstlich, ihr Gemüse frisch und knackig. Ob es dafür ein Geheimrezept gibt? Um so etwas Ähnliches geht es jedenfalls in der Wette zwischen Lilo und Hein. ANDREA WANNER spürt den Frühling in dieser Geschichte.

Die Hinterbeine des Pferdes

Kinderbuch | Torun Lian: Alice, die Notfallprinzessin Schüchtern zu sein macht die Dinge im Leben manchmal schwer. Manchmal sogar unmöglich. Denkt auf jeden Fall Alice. ANDREA WANNER war gespannt auf ihre Geschichte.

Öffentlicher Nahverkehr

Kinderbuch | Marianne Dubuc: Bus fahren / Marjaleena Lembcke: Der Bus mit den eckigen Rädern Wer ist eigentlich noch mit dem Bus unterwegs? Die Straßen sind voller Autos, jeder erreicht sein Ziel individuell. Dabei kann man eine Menge verpassen, findet ANDREA WANNER

Ein Feinschmecker

Kinderbuch | Nicole Röndigs: Der Marmeladenwolf

Eigentlich gehen alle Kinder immer gemeinsam von der Schule nach Hause in dieser Geschichte. Eigentlich. Quer durch einen großen, dunklen Wald. Aber eines Tages geht der kleine Carlo alleine nach Hause. Und was dann kommt, das ist eine spannende, sehr überraschende und schließlich bezaubernde Geschichte. BARBARA WEGMANN hat sie gelesen.