Na dann Mahlzeit

Kinderbuch | Hans-Christian Schmidt: Hunger!

Käpt’n Piet ist ein waschechter Pirat. Und er hat Hunger. Aber da kann Abhilfe geschaffen werden. Er belegt sich kurzerhand ein Brot. ANDREA WANNER staunt.
 
Ein Butterbrot hatten wir doch erst. Isabel Pin hat es belegt und es wurde sehr lecker!

HungerGeht ein Seemann anders an die Sache ran? Zunächst wirkt es durchaus vergleichbar. Piet durchstöbert die Kombüse nach Essbarem, findet Brot, Butter, Gemüse und andere essbare Dinge und macht sich ans Belegen. Auf die Brotscheibe kommt die Butter, darauf Gouda, Mayonnaise, Speck. Mit der Ketchupflasche hat Piet die gleichen Probleme, die wir alle kennen: Erst kommt nix und dann der halbe Inhalt auf einen Schwups … Da drauf dann noch Mais. Klingt doch wirklich köstlich.
 
Aber dann wird’s seltsam. Erdbeereis, Chicorée und Beuteltee haben auf so einem Sandwich doch nun eigentlich wirklich nichts verloren. Piet treibt’s immer bunter: Packt Knoblauchknollen und Sahnerollen drauf, Schweinesteaks und Butterkeks – wozu er kurz mal ein sinkendes Schiff entern muss. Nichts, was nicht drauf passt. Alles, was das Meer hergibt von Wattgewürm, Algenblatt, bis zu einem Zitteraal und einem Blauwal wandern auch auf die Stulle. Und die wächst dabei gigantisch in die Höhe.
 
Tatsächlich 104 Seiten füllt Hans-Christian Schmidt mit gereimtem Nonsens und steuert Andreas Német liebevoll gestaltete Foodbilder bei. Der wunderbare Moment, wenn das gewohnte Brotbelegterrain verlassen wird und Piets Fantasie keine Grenzen mehr kennt, ist echte Bilderbuchkunst, die zeigt, was schon für die Jüngsten machbar ist. Grandios. Immer wieder werden neue Gags eingebaut, sorgen neue Zutaten für Verblüffung. Und auch Piet weiß, wann Schluss ist: ein Gummilatsch hat auf so einer Delikatesse nun wirklich nichts verloren!

| ANDREA WANNER

Titelangaben
Hans-Christian Schmidt: Hunger!
Käpt‘n Piet hat Appetit
Mit Illustrationen von Andreas Német
Weinheim: Beltz & Gelberg 2020
104 Seiten, 13,95 Euro
Bilderbuch ab 3 Jahren
| Erwerben Sie dieses Buch portofrei bei Osiander

Reinschauen
| Leseprobe

Ihre Meinung

Your email address will not be published.

Voriger Artikel

Big trouble in little Lawrence

Nächster Artikel

Die Macht der Illusionen

Neu in »Kinderbuch«

Gefunden!

Kinderbuch | Antje Damm und Susanne Koppe: Versteckt! Entdeckt? Ostern ist vorbei, aber das Spiel von Verstecken, Suchen und Finden macht ganzjährig Spaß und ist nicht an Schokohasen und Eier gebunden. Obwohl das Reim- und Ratebuch gleich auf dem Cover ein Ei präsentiert. ANDREA WANNER beginnt zu suchen. PDF erstellen

Wenn ein Buch dreidimensional wird

Kinderbuch | Maike Biederstädt: Das Wetter

Ganz unabhängig vom Inhalt: gute Pop-up-Bücher sind wie kleine Kunstwerke und die, die sie erschaffen, haben oft viel Talent, so wie hier Maike Biederstädt. Die Papieringenieurin und Illustratorin demonstriert und präsentiert auf fünf fantastischen, aufklappbaren Seiten Wettersituationen, erklärt im Text Wetter, Wellen und Wind, Regen und Sturm, Wüste und Trockenheit. Eine prima Grundlage und Hilfe für alle, die beim Stichwort Klimawandel mitreden wollen, meint BARBARA WEGMANN.

»Als ich neun Jahre alt war, wurde ich von einem Gorilla adoptiert«

Kinderbuch | Frida Nilsson: Ich, Gorilla und der Affenstern Jedes Auftauchen eines Autos bedeutet für die 51 Kinder aus dem Waisenhaus Rainfarn die Hoffnung mitgenommen zu werden in ein anderes, besseres Leben. Für Jonna mit den ewig ungewaschenen Händen wird das wohl immer ein Wunschtraum bleiben. Aber bereits der erste, verblüffende Satz dieser Geschichte verrät, dass ihr ein anderes Schicksal beschieden ist. Von ANDREA WANNER PDF erstellen

Mit dem linken Fuß aufgestanden?

Kinderbuch | Henrike Lippa: Kleine Socke, was fehlt dir? Es gibt sie, diese Tage, die sich schon beim Aufwachen mies anfühlen. Falsch. Verkehrt. Nichts ist so, wie es sein soll. Warum? Schwierige Frage. Aber im Fall der kleinen Socke kommt man dem Problem im Laufe der Geschichte auf die Spur. Von ANDREA WANNER PDF erstellen

Wünsche, Wölfe, Wunder

Kinderbücher | Wer hat den Schnee gestohlen? / Suppe, satt, es war einmal Wer glaubt, dass alle Geschichten auserzählt sind, irrt sich. Geschichten lassen sich nämlich miteinander kombinieren und so wird aus Altbekanntem etwas ganz Neues. Eine Detektivin-Geschichte über verschwundenen Schnee, z.B. oder Wölfe-zähmen-Scheherazade. Unglaublich, aber wahr. Ein Wunder, eben. Von MAGALI HEIẞLER PDF erstellen